Seit Antonio Capaldo 2009 Präsident des renommierten Weinguts in der kampanischen Irpinia, dem grünen Hinterland Neapels wurde, hält die vom Gut maßgeblich mit angeschobene Renaissance des Weinbaus in Italiens Süden nicht nur an…

Benannt nach der Meer und Strände verwöhnenden, von Homer und im Pseudo-Apollodor gefeierten Meernymphe Halie bzw. Halia, ist der neue Hit im 2011 eröffneten ultramodernem Frescobaldi-Weintempel, der Tenuta dell`Ammiraglia in der von sanften Mittelmeerbrisen und irisierenden Sonnenstrahlen verwöhnten südtoskanischen Maremma.

Seit 135 Jahren existiert die Prosecco-Kelterei Montelvini mit Stammsitz im fast perlig rollend auszusprechenden Dörfchen Venegazzù di Volpago del Montello. Den Namen sollte man sich merken, auch die asolanischen Hügeln rings um das Wunderstädtchen Asolo, eines des schönsten Italiens, in der Provinz Treviso.

Autochthon von 1640

Alessandro Comelli vom Weingut und Agritusrismo Betrieb "I Comelli" hat fast ein Alleinstellungsmerkmal in der Region: Cjavalgjan!

Zu tun hat er immer etwas. Federico Cremesco (42) ist ein kleiner Tausendsassa in dem kleinen italienischen Örtchen Polcenigo...

Mit der Véritable findet im pfälzischen St. Martin alljährlich eine der hochkarätigsten Weinmessen Deutschlands statt. Am 2. Juli 2018 ist es wieder soweit. Organisator und Weinnetzwerker Uwe Warnecke präsentiert dort erstmals seinen eigenen Wein.

Piemont ist längst nicht nur für gewaltige Barolo- und Nebbiolo-träume berühmt. Auch die Weißweine haben es in sich. Allen voran schätzt man vor allem in Italien die Traube Cortesi di Gavi, in Deutschland besser als Gavi di Gavi bekannt, wenn der Wein denn aus dem Örtchen in der piemontesischen Provinz Alessandria stammt.

Luce, Luce, Luce...

Frescobaldis Supertoskaner aus der Tenuta Luce della Vite im toskanischen Brunello-Weinmekka Montalcino überzeugt schon seit Jahren Fans in aller Welt...

Nein, dies sind nicht die Lottozahlen! Wohl aber repräsentieren sie die besten aktuellen Jahrgänge des rubin- bis granatroten Roero DOCG. Man orientiere sich an den ungeraden Zahlen – und vertraue den mit vielen Vorschusslorbeeren gestarteten, noch nicht auf dem Markt erhältlichen 2016 und 2017er allerbeste Prognosen!

Exklusiv ist noch untertrieben: In unmittelbarer Nähe zur mondänen Zürcher Bahnhofstraße öffnete am 9.4.2018 das weltweit erste Ornellaia-Restaurant! 

Seite 1 von 7

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.