24 Hours NewsNews

Fusion aus Tradition und zeitgenössischer Raffinesse

Hilton (NYSE: HLT) feierte jüngst die Eröffnung des Hilton Heidelberg, einem Hotel der Flaggschiffmarke Hilton Hotels & Resorts in Deutschland. Nach einem umfangreichen Investitionsprogramm verfügt das Hilton Heidelberg über 244 Zimmer und Suiten in zeitgemäßem Design, die einen modernen und komfortablen Aufenthalt bieten. Das Interieur des Hotels ist eine Hommage an das reiche literarische Erbe Heidelbergs, von der UNESCO als „Stadt der Literatur“ ausgezeichnet, und verbindet den Neubau mit dem Erhalt des ehemaligen Hotel Schrieder, das 1845 eröffnet wurde.

Das Hilton Heidelberg liegt in der historischen Stadt Heidelberg, die für ihre gotische Architektur und die erste deutsche Universität berühmt ist, nur wenige Gehminuten von der Altstadt mit ihren alten Gebäuden und malerischen Straßen und Plätzen entfernt. Das Hotel liegt auch in der Nähe des berühmten Heidelberger Schlosses, das für seine Schlossbeleuchtungen bekannt ist.

Das Hilton Heidelberg bietet King-, Deluxe- und Executive-Zimmer sowie Suiten. Familien und Gruppen können „Confirmed Connecting Rooms by Hilton“ nutzen und vorab bestätigte Zimmer mit Verbindungstüre buchen. Das Hotel verfügt über sieben flexible Tagungsräume, einen großen Ballsaal für bis zu 300 Gäste, ein gut ausgestattetes Fitnesscenter mit Peloton Bikes sowie über ein Restaurant und eine Bar, sodass sowohl Geschäfts- als auch Freizeitreisende hier perfekt aufgehoben sind.

David Kelly, Senior Vice President, Continental Europe, Hilton, kommentierte: „Die Eröffnung des Hilton Heidelberg ist ein wichtiger Meilenstein in unserem kontinuierlichen Wachstum in Deutschland, wo die Marke nun in elf Städten vertreten ist. Wir freuen uns darauf, unsere ersten Gäste in Heidelberg in diesem wichtigen neuen Hotel begrüßen zu können, das eines von mehr als 20 neuen Hotels ist, die bis 2023 in Kontinentaleuropa eröffnet werden.“

Remmie de Graaf, General Manager, Hilton Heidelberg, sagte: „Wir freuen uns sehr, das Hilton Heidelberg zu eröffnen, das die berühmte Hilton-Gastfreundschaft in dieser historischen Stadt zum Leben erweckt. Unser Ziel ist es, außergewöhnliche Erlebnisse zu schaffen, indem wir das Erbe des ursprünglichen Hotel Schrieder und die reiche Geschichte Heidelbergs würdigen. Wie streben danach, das Hilton Heidelberg zur ersten Wahl für Besucher und Veranstaltungen zu machen.“

David Kellett, Managing Director – Alternative Investments, Invesco Real Estate, sagte: „Wir freuen uns sehr über die Eröffnung des Hilton Heidelberg, das ein Schlüsselelement der paneuropäischen Hotelstrategie von Invesco darstellt. Die Arbeit an diesem Projekt ist ein großartiger Beweis für die Fähigkeit unserer gemeinsamen Teams von Invesco, Hilton und Westmont, eine komplette Neupositionierung der Immobilie zu identifizieren, zu planen und umzusetzen. Wir freuen uns darauf, unseren Investoren das neu renovierte Hotel zu präsentieren.“

Kulinarische Reise: Schrieder’s Bar und Restaurant

Das Hilton Heidelberg bietet eine einzigartige kulinarische Reise in den beiden Gastronomieangeboten Schrieder’s Bar und Schrieder’s Restaurant, benannt nach dem Gründer des Hotels. Die Schrieder’s Bar bietet tagsüber eine entspannte Atmosphäre für Kaffee und informelle Treffen und verwandelt sich abends in eine lebhafte Bar mit typischen Cocktails, Bieren und einer Auswahl an lokalen und internationalen Weinen. Das Restaurant bietet eine moderne Interpretation der traditionellen deutschen Küche und besticht durch seinen eleganten Innenhof mit Glasdach. In beiden Einrichtungen wird die Geschichte des Hotels gewürdigt, insbesondere mit dem „Mark Twain Cocktail“, inspiriert durch den Aufenthalt des Schriftstellers in Heidelberg und die Erwähnung des Hotels in seinem Buch „A Tramp Abroad“.

Eine facettenreiche Destination

Heidelberg ist nicht nur ein kulturelles Wahrzeichen, sondern auch ein Wirtschafts- und Forschungszentrum. Die Stadt beherbergt zahlreiche Großunternehmen und gilt als eines der führenden Wissenschaftszentren Europas mit dem renommierten Europäischen Laboratorium für Molekularbiologie. Der Botanische Garten der Universität Heidelberg, eine Oase der Artenvielfalt, ist ein weiteres Beispiel für das Engagement der Stadt für Bildung und Wissenschaft.

Für Gäste, die nach Heidelberg reisen, ist das Hilton Heidelberg vom Flughafen Frankfurt am Main aus bequem mit dem Auto, der Bahn oder dem direkten Frankfurt Airport Shuttle, der direkt am Hotel hält, zu erreichen. Darüber hinaus bietet das Hotel eine Tiefgarage mit Lademöglichkeit für Elektrofahrzeuge.

Nachhaltigkeit und Innovation

Das Hilton Heidelberg setzt auf modernste Technologien und energieeffiziente Systeme, die im Einklang mit der ESG-Strategie von Hilton (Travel with Purpose – Umwelt, Soziales, Governance) stehen. Dieses Engagement für Nachhaltigkeit wird durch die Fortschritte des Hotels auf dem Weg zur BREEAM-Zertifizierung bei der Renovierung unterstrichen.

Darüber hinaus nimmt das Hilton Heidelberg aktiv an externen und internen Nachhaltigkeitsprogrammen teil, darunter der Green Key Akkreditierungsprozess und die Hilton-eigene LightStay ESG Management Plattform. Diese Programme tragen dazu bei, die Kohlenstoffemissionen, den Wasserverbrauch und die Lebensmittelabfälle des Hotels kontinuierlich zu überwachen und zu reduzieren.

Das Hilton Heidelberg ist auch Teil von Hilton Honors, dem preisgekrönten Treueprogramm für die 22 verschiedenen Hotelmarken von Hilton. Mitglieder, die direkt buchen, haben Zugang zu sofortigen Vorteilen, darunter ein flexibler Zahlungsschieber, der es Mitgliedern ermöglicht, nahezu jede Kombination von Punkten und Geld für die Buchung eines Aufenthalts zu wählen, ein exklusiver Mitgliederrabatt, kostenloses Standard-Wi-Fi und die Hilton Honors Mobile App. Buchen Sie direkt auf Hilton.com, über die Hilton Honors App oder andere offizielle Hilton-Kanäle, um zusätzliche Rabatte und eine Preisgarantie zu erhalten. Hilton Honors Mitglieder können Punkte über den Points Explorer einlösen.

Das neue Hotel ist Teil des wachsenden Hotelportfolios von Hilton in Deutschland, das derzeit 42 Hotels umfasst und 15 weitere Hotels in der Entwicklung hat. Das Hilton Heidelberg ist Eigentum von Invesco Real Estate und wird von Trimont Hotel Operations, einer Tochtergesellschaft der Westmont Hospitality Group, gepachtet und betrieben.

Foto: 2023 Hilton

Teilen: