Les Trois Rois: das beste Hotel in Europa

Kurz nach der erfolgten Auszeichnung von GaultMillau als "Hotel des Jahres 2020" im September 2019 wurde dem Grand Hotel Les Trois Rois in Basel von der Jury des Prix Villégiature seine Spitzenposition nun auch europaweit bestätigt.

Der Award "Grand Prix du Meilleur hôtel en Europe" wurde jüngst im Schloss Ferrières­en­Brie bei Paris verliehen und festigt die Top-Position des Grand Hotels am Rheinknie auf eindrückliche Weise – Es ist damit das beste Hotel Europas.

Das Grand Hotel Les Trois Rois setzte sich im Wettbewerb gegen sechs nominierte Luxushotels aus Paris, Barcelona und Monte-Carlo durch. Der "Grand Prix du Meilleur hôtel en Europe" bedeutet für das Traditionshaus in Basel die allerhöchste Auszeichnung des Prix Villégiature.

Das Hotel sieht diesen Preis auch als Belohnung für das "Gesamtkunstwerk" Les Trois Rois, das sich seit der Neueröffnung im Jahr 2006 konsequent und eindrücklich an die europäische Spitze gearbeitet hat. Es ist bereits das dritte Mal, dass ihre Arbeit von der Jury des Prix Villégiature gewürdigt wird: 2015 durfte Peter Knogl vom Cheval Blanc den Preis als "Bestes Hotelrestaurant in Europa" in Empfang nehmen. 2018 wurden sie für die von Enzo Enea gestaltete "Schönste Terrasse eines Stadthotels in Europa" (Meilleure terrasse de ville d’un hôtel en Europe) ausgezeichnet.

Foto: Grand Hotel Les Trois Rois, Basel

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.