Singita Kwitonda Lodge: Auf den Spuren von Dian Fossey

Wie einst Dian Fossey mit Berggorillas auf Tuchfühlung gehen? Dieses unvergessliche und tiefgreifende Trekking- und Naturerlebnis bieten die neueröffneten Lodges Singita Kwitonda und Kataza House direkt am Rande des Volcanoes Nationalparks in Ruanda.

Um seine Vision, weite Teile Afrikas für die nächsten Generationen zu bewahren, einen Schritt weiterzuverfolgen, unterstützt Singita seit August 2019 nun Ruanda, die Population der sanften, vom Aussterben bedrohten Riesen zu erhalten und auszuweiten. Das Design der Lodge besticht mit natürlichen Materialien aus Vulkangestein, Fluss-Steinen, handgefertigten Keramikfliesen und roten Tonziegeln, die allesamt von Handwerkern der umliegenden Gemeinden hergestellt wurden. Mit ihren organischen Strukturen passt sich die nachhaltig betriebene Lodge harmonisch in das faszinierende, bewaldete Hochland ein und bietet mit warmen und behaglichen Materialien einen gemütlichen Rückzugsort nach einem ereignisreichen Tag.

www.singita.com/lodge/singita-kwitonda-lodge/

Foto: Singita Kwitonda Lodge

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 09/09/2019

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.