China: Kempinski Hotel Hangzhou öffnet seine Türen

Das 344-Zimmer-Hotel liegt am südlichen Ende des historischen Canal Grande und ist oberster Luxus im idyllischen Hangzhou.

Heute feiert das Kempinski Hotel Hangzhou in China seine Eröffnung: Am südlichen Ende des außergewöhnlichen Canal Grande - einem UNESCO-Weltkulturerbe - liegt die exklusive Lifestyle-Destination. Das neue Hotel mit seinen charakteristischen Restaurants, außergewöhnlichen Tagungsräumen und maßgeschneidertem Intérieur befindet sich in einer der sieben alten chinesischen Hauptstädte.

"Wir freuen uns, das erste Kempinski Hotel in der Provinz Zhejiang und das 19. Hotel in China begrüßen zu dürfen", so Michael Henssler, Chief Operating Officer Asia, Kempinski Hotels und Mitglied des Vorstands. "Das neue Luxushotel steht für eine neue Generation der Kempinski Hotels und ist unsere erste Partnerschaft mit der Sino-Ocean Group. Wir wollen langfristig selektiv mit ähnlichen Häusern, die sich sowohl für Freizeit- und Geschäftsreisende eignen, in China wachsen."

"Unser neues Luxushotel ist das erste Fünf-Sterne-Hotel in der Umgebung des Canal Grande in Hangzhou. Mit unserem durchdachten, stilvollen und innovativen Design, gepaart mit einer Reihe von luxuriösen Angeboten, wird das Hotel mehr Dynamik in die Region bringen und den Gästen einen Rückzugsort inmitten Hangzhou's reicher Geschichte und Kultur bieten", ergänzt Franz Richter, General Manager des Kempinski Hotel Hangzhou.

Elegantes Design inspiriert von der Natur

Das Hotel befindet sich in einem großen gemischt genutzten Komplex mit Einkaufs-, Wohn- und Büroeinheiten und wird von historischen Gebäuden und Museen sowie der Gongchenbrücke flankiert. Mit 344 Zimmern und Suiten in neun Zimmerkategorien, darunter 132 mit Blick auf den Canal Grande, verfügt das Kempinski Hotel Hangzhou mit 83 Suiten über die meisten Suiten in der Stadt.

Das von ACID Singapur entworfene fünfstöckige Hotel mit 14 Stockwerken kombiniert die natürliche Umgebung des Gebäudes mit luxuriösem Design. Die sanften Rundungen der offenen Gästezimmer, der kühle Holzboden und die elegante Verarbeitung spiegeln die Kurven des Canal Grande sowie die Ruhe und den Fluss des Wassers wider. Transparente, handbemalte Stoffe aus Hangzhou-Seide, die jeweils mit Bildern von Hofdamen der Tang-Dynastie bestickt sind, schmücken die Wände.

Infos unter: www.kempinski.com/en/hangzhou

Foto: Kempinski Hotel Hangzhou

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.