Abu Dhabi: mehr als 10 Millionen Besucher in 2018

Abu Dhabi konnte im Jahr 2018 mehr als 10 Millionen internationale Besucher begrüßen. Das Emirat verzeichnete bereits in den letzten drei Jahren ein außerordentliches Wachstum, das durch eine Reihe von Weltklasse-Events, neuen Attraktionen, einem massiven Ausbau der Infrastruktur und zahlreichen Eröffnungen bedeutender Kulturstätten vorangetrieben wurde.

Abu Dhabi verzeichnet seit Anfang 2016 ein Plus von 13,62 Prozent bei den Hotelgästen und hat einiges dafür getan, seine Position als Reiseziel mit einer globalen Anziehungskraft weiter auszubauen und sich zu einer wichtigen Kulturstadt der Zukunft zu entwickeln. Das Emirat hat in allen Bereichen des Tourismussektors, einschließlich Kultur, Geschäftsreisen, Familienurlaub und Gesundheitstourismus, enorme Fortschritte gemacht.

Mehrere Bereiche haben maßgeblich zur wachsenden Attraktivität Abu Dhabis für internationale Reisende beigetragen, wobei dem Kulturtourismus hier die größte Bedeutung zuteil wird. Höhepunkt war die Eröffnung des Louvre Abu Dhabi im Jahr 2017, die weltweit Beachtung fand.

Der Louvre Abu Dhabi, Teil des ambitionierten Bauprojekts Saadiyat Cultural District, zog im ersten Jahr mehr als eine Million Besucher an und setzte Abu Dhabi auf die kulturelle Landkarte der Welt. Die Wiedereröffnung des Al Hosn-Komplexes war ein weiteres bedeutendes Ereignis für den Kulturtourismus in Abu Dhabi. Das älteste Gebäude des Emirats, heute ein Museum, in dem die Geschichte Abu Dhabis und die Kultur der Emirate gezeigt werden, wurde Ende 2018 mit großem Erfolg wiedereröffnet.

Die vom Department of Culture and Tourism – Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi) veröffentlichten Zahlen zeigen, dass im vergangenen Jahr mehr als 10 Millionen Besucher nach Abu Dhabi gekommen sind, sei es als Tagesausflügler oder Übernachtungsgast in einem der 168 Hotels oder Hotel-Apartments des Emirats. Bei den Hotelgästen konnte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus von 3,94 Prozent verzeichnet werden. In den letzten drei Jahren verzeichnete Abu Dhabi jedes Jahr einen Rekord an Hotelgästen, so dass regelmäßig die jährlichen Ziele von DCT Abu Dhabi übertroffen werden konnten.

Hotelgäste aus Deutschland mit einem Zuwachs von 8 Prozent

Deutschland ist weiterhin einer der wichtigsten internationalen Quellmärkte für Abu Dhabi. Von Januar bis Dezember 2018 übernachteten mit rund 142.000 Gästen aus Deutschland 8 Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum im Emirat. Die Anzahl der Hotelübernachtungen aus Deutschland betrug insgesamt rund 650.000. Dies entspricht einem Plus von 6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Allgemeine Informationen zu Abu Dhabi unter www.visitabudhabi.ae

Foto: DCT Abu Dhabi

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 12/03/2019

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.