Patrick Perié eröffnet im The Strand, Yangon

Seit diesem Herbst übernimmt der gebürtige Franzose das Restaurant des legendären Hotels in Yangon. Schwerpunkt seiner internationalen Küche sind mediterrane Klassiker...

Seit April 2018 hat der ursprünglich aus der Provence stammende Chefkoch bereits die Vorbereitungen geleitet und mit der Übernahme auch des Strand Cafés erste Erfolge vor Ort verzeichnet. Obwohl seit nunmehr 40 Jahren in den Küchen dieser Welt zu Hause (Stationen waren u.a. das Oriental in Bangkok oder das The Legendale in Peking) fußt seine Küche in der ländlichen Inspiration Frankreichs. Die Weinberge seines Heimatlandes, Olivenhaine, Pinienwälder oder Lavendelfelder der Provence führten früh zu dem Entschluss, sich der Küche Frankreichs professionell zu widmen. Thymian und Rosmarin zählen bis heute zu seinen bevorzugten Kräutern, für Fischgerichte schlägt sein Herz.

Internationale Küche mit mediterraner Note

Für das Strand Restaurant entwickelte er nun ein Menü aus ‚Foie Gras de Canard‘ mit Entenbrust, Feigen und grünen Äpfeln, garniert mit Maki Chutney und Walnusstoast als Vorspeise. Für den Hauptgang ist u.a. ‚La Trilogie d’Escargots‘ garniert mit Anissamen, Knoblauch und Ragout von Champignons. Liebhaber der vegetarischen Küche schätzen die ‚Ravioli à la Méditerranée‘, Ravioli an einer Kürbisbasis, gegart in Hühner Consommé und mit Trüffelsahne verfeinert. Und für Freunde der Meeresfrüchte stehen ‚Crevette Géante et la Coquille Saint Jacques‘ zur Auswahl, ein Gericht begleitet von slow-cocked chorizo und Kräutertempura.

Das Restaurant von Patrick Perié hat in den Sommermonaten der Regenzeit geschlossen. Alternativ bietet Perié seine Küche aber das ganze Jahr über im Strand Café an, ebenfalls im Erdgeschoss des Hotels gelegen. Hier stehen auch lokale Gerichte wie das Nationalgericht Mohinga oder Nudelsuppen auf der Speisekarte. Ganz im britischen Stil gemäß der Historie des Hauses ist der High Tea zum Nachmittag gehalten, der ebenfalls im Café serviert wird.

Strand Restaurant.
Strand Restaurant.

 

Pool und Spa erfolgreich eröffnet

Nach der umfassenden Renovierung und Neueröffnung vor zwei Jahren hat das Haus seine Umgestaltung nun endgültig abgeschlossen. Neu hinzugekommen sind ein kleiner Konferenzraum für das business-to-business Reisesegment und die Einrichtung eines Spa im Erdgeschoss mit unmittelbaren Zugang zum Pool. Obwohl das The Strand bereits von den Sarkies Brüdern im Jahre 1901 eröffnet wurde, fehlte bislang noch eine Option für den Badespaß. Der Pool ist 20 Meter lang und gehört zu den schönsten der ganzen Stadt.

Für den Reisenden von Interesse sind die einzelnen entwickelten Arrangements des Hotels, die in die reiche Geschichte des Landes einführen. In enger Abstimmung mit dem Yangon Heritage Trust werden geführte Touren durch downtown angeboten, die einen profunden Einblick in die noch immer glorreiche Architektur der ehemaligen Hauptstadt Birmas erkennen lassen. Langsam erst finden sich internationale Investoren, die den Mut aufbringen, die alte Bausubstanz zu retten und im Regelfall einer touristischen Nutzung zuführen. Die Investitionsvolumina sind erheblich und das Risiko zumindest nicht unerheblich.

Doch ein Blick auf das Strand Hotel lässt erkennen, wie wertvoll und zukunftsträchtig ein Fortführen der Traditionen gerade in diesem Teil der Welt möglich und erfolgreich ist. Dabei verschließt sich ein Hotel von der Klasse des Strands nicht anstehenden Innovationen. Die Technik in allen Zimmern wurde mit der abgeschlossenen Renovierung auf den neuesten Stand gebracht und mit der erfolgreichen Eröffnung von Restaurant, Spa und Pool bleiben keine Wünsche mehr offen. Mit diesem Monat beginnt in Myanmar nun die schönste Zeit des Jahres, blauer Himmel und goldglänzende Pagodenstupas sind hier garantiert, ob da noch genügend Zeit für den Pool bleibt?

Patrick Perié: Schwerpunkt seiner internationalen Küche sind mediterrane Klassiker.
Patrick Perié: Schwerpunkt seiner internationalen Küche sind mediterrane Klassiker.

 

Info:
Reisen nach Myanmar und nach Yangon inklusiver attraktiver Vor- und Nachprogramme bietet Rose Travel, www.rosetravel.de 

Anreise:
Das aktuell attraktivste Preis-Leistungsverhältnis in der BC über Bangkok bietet Thai Airways. Die Umsteigezeit in Bangkok ist mit 90 Minuten optimal bemessen, www.thaiair.de 

 

Impressionen:

Fotos: The Strand

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 02/12/2018

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.