Nina Mann ist "Sommelière des Jahres 2018"

Der Wein ist ihre Berufung: Nina Mann gehört schon seit Jahren in die oberste Liga der deutschen Weinexperten...

Eine weitere Bestätigung ihres fundierten Wissens lieferte gestern Abend der Schlemmer Atlas. Bei der feierlichen Vorstellung der 44. Ausgabe des renommierten Restaurantführers im The Charles Hotel, München wurde Nina Mann als "Sommelière des Jahres 2018" ausgezeichnet.

Die Prämierung begründet die Jury folgendermaßen: "Mit Nina Mann lohnt es, sich auf eine kulinarische Weinreise zu begeben: Sie geht individuell auf ihre Gäste ein, schenkt ihnen Gehör und führt sie so zu dem perfekten Wein. Sie findet Alternativen zu Lieblingsweinen und erweitert Horizonte durch Neuentdeckung von phantastischen Tropfen."


Nina Mann sorgt seit März 2016 für die Weinberatung und -begleitung in einem der besten Restaurants Europas, dem Victor‘s FINE DINING by Christian Bau als Teil des Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg. Sie ist staatlich anerkannte Sommelière und hat sich in London zur Certified Sake Sommelier weitergebildet. Eine ideale Kombination angesichts des weltoffenen Küchenstils von Drei-Sterne-Koch Christian Bau, der gerne mit japanischen Elementen spielt. Der Weinkeller des Luxushotels im Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Luxemburg ist mit fast 800 Positionen ein wahres Paradies für jeden Sommelier. Der Schwerpunkt liegt – wie es auch die persönliche Vorliebe von Nina Mann ist – auf den klassischen Weinanbaugebieten und den Schätzen der Region.

"Nirgends auf der Welt entstehen Weine wie hier an der Mosel.", stellt Nina Mann fest, "Besonders am Riesling wird dies deutlich: sehr viel Struktur, Extrakt und Tiefe, dabei aber wenig Alkohol. Ein karger, salziger, trockener Wein dieser Rebsorte passt hervorragend zu rohem Fisch wie Sashimi und schlägt damit einen wunderbaren Bogen zur Küche des Victor’s FINE DINING by Christian Bau."

Bevor das Saarland ihre neue Heimat wurde, sammelte die 29-Jährige aus dem Kreis Nördlingen bereits umfassende Erfahrung in der Sternegastronomie. Dazu gehören so namhafte Adressen wie die Zirbelstube im Althoff Hotel am Schlossgarten in Stuttgart sowie die beiden Düsseldorfer Restaurants Nagaya und Monkey’s West.

Bisheriger Höhepunkt in der eindrucksvollen Laufbahn von Nina Mann: Als erste Frau erhielt sie den Titel "Sommelière des Jahres 2016" vom österreichischen Fachmagazin Falstaff. Durch die aktuelle Auszeichnung unterstreicht sie ihre herausragende Kompetenz. Der Schlemmer Atlas erscheint seit 1973 jedes Jahr im Oktober und bewertet über 3.000 Restaurants in Deutschland, Österreich, Südtirol, in der Schweiz und dem Elsass. Im Rahmen der alljährlichen Gala zur Präsentation des Führers werden die "Besten der Besten" in ausgewählten Kategorien geehrt – darunter seit 2012 auch die besten Sommeliers Deutschlands.

Foto: Victors Residenz Hotels, Lukas Kirchgasser

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 17/10/2017

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.