Estland: Vihula Manor Country Club & SPA (Teil 2)

Nach dem Ersten Weltkrieg wurde gut Vihula nationalisiert, doch die von Schuberts blieben noch bis 1939, ehe sie Estland verließen. Dann kam die wohl schwärzeste Stunde der Gutsgeschichte...

The Chedi in Montenegro gilt als neuer Hotspot

Das Zauberwort lautet Chedi - nicht nur in dem Schweizer Bergdorf Andermatt, sondern seit einiger Zeit auch in Montenegro. The Chedi Luštica Bay befindet sich auf der Halbinsel Luštica, im nordwestlichen Teil der Bucht von Trašte und direkt am neu gebauten Yachthafen!

Estland: Vihula Manor Country Club & SPA (Teil 1)

Das vermutlich über 800 Jahre alte Landgut Vihula, nur einen Katzensprung vom Gut Sagadi entfernt, ist die unbestritten dritte architektonische Perle im Nationalpark Lahemaa!

Estlands Käsmu: Im ehemaligen Reich der Kapitäne (Teil 2)

Der architekturhistorisch bedeutendste Bau des Dorfes Käsmu ist die steinerne Dellingshausen-Kapelle, die auch Generalskapelle genannt wird. Sie wurde 1846 nach General Nikolai von Dellingshausen benannt...

Estlands Käsmu: Im ehemaligen Reich der Kapitäne (Teil 1)

Estlands Nationalpark Lahemaa birgt mit dem Ostseedörfchen Käsmu und den Herrenhäuser Sagadi und Palmse wahre Juwelen...

Ein vergnügliches Muss ist das Museo Puccini zu besuchen, das im Geburtshaus und ehemaligen Wohnhaus der Puccinis untergebracht ist!

Nun mögen Florenz, Sienna und Pisa die berühmteren Städte der Toscana sein, doch mit ihnen kann es Lucca, die schmucke und reiche Metropole im Arnotal, in ihrer Einzigartigkeit allemal aufnehmen!

Das Fischerdorf Viinistu am Finnischen Meerbusen

Um von Tallinn an die schönsten und auch überraschendsten Ecken des Finnischen Meerbusens zu kommen ist es fast ein Katzensprung. Über die E10 Richtung Narva und dann nach ca. 50 km abbiegen in Richtung Norden über die Route 85 erreicht man bald Loksa...

Auf den Spuren des Champagners

Feuerwachen können edel sein. Und sehr komfortabel. Wenn sie zu einem Luxushotel umgebaut werden. Die Brandstation in Reims – im Herzen der Champagne in den 1920er Jahren im Art-decó-Stil erbaut – ist so ein Fall...

Sanctum Resort Inle – Refugium der Ruhe

Dank einer hervorragenden infrastrukturellen Anbindung ist der Inle See inmitten der Shan Berge im Nordosten Myanmars heute leicht zu erreichen. Das einem Kloster nachempfundenen Inle Sanctum gehört zu den neuen Hoteldestinationen am See und ist das Schwesterhotel zum Yangon Excelsior (KULINARIKER berichtete exklusiv hier...).

Seite 1 von 30

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.