DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK


Verliebt in die Region Marken

In der Ferne ist die Silhouette einer leicht geschwungenen Hügelkette zu erkennen. Fast überall thronen mittendrauf kleine, malerische Hausgruppen oder Dörfer…

Ein buntes Geflecht aus Feldern, Weingärten und Olivenhainen schmückt die sattgrüne Oberfläche. Am Horizont glitzert im weißen Sonnenlicht das weite Meer der Adria.

Ein Familienurlaub führte Franziska Ganthaler vor rund 20 Jahren erstmals in die Region Marken. "Es war Liebe auf den ersten Blick. Die Landschaft zwischen Bergen und Meer, die Menschen, die vielen Kulturschätze - das ursprüngliche Italien war und ist hier immer noch präsent", erinnert sich die gebürtige Südtirolerin an die erste Begegnung. Mit dem Poggio Antico Suites & Breakfast bei dem romantischen Städtchen Monte San Vito hat sie einen Traumplatz geschaffen, der nicht nur den Blick bis zum Meer ermöglicht, sondern von der Liege am Pool oder durch das Dachfenster bis zum funkelnden Sternenhimmel.

Franziska Ganthaler.
Franziska Ganthaler.

 

Wenn morgens in der Ferne der Hahn kräht und die Grillen mit ihrem zarten Konzert beginnen, lockt ein romantischer Frühstücksplatz an der 800 Jahre alten Linde. Es ist Zeit, Pläne zu schmieden für einen Entspannungstag oder für spannende Entdeckungen in der geschichtsträchtigen, lebenswerten Region, wo über den Weinfeldern nahtlos der Mond die Sonne ablöst.

Wein ist Ausdruck des Respekts vor den Menschen

Tenuta di Fra lautet der Name für das Weingut von Franziska Ganthaler. Erst 2018 erwirbt die leidenschaftliche Südtirolerin ganz in der Nähe des Poggio Antico rund zehn Hektar Rebflächen des erfahrenen Kellermeisters Gianluca Bartolucci und zaubert zusammen mit dem Star-Önologen Pierluigi Lorenzetti daraus mit viel Herzblut erstklassige Weine.

Kellermeister Gianluca Bartolucci.
Kellermeister Gianluca Bartolucci.

 

Wenn abends nach dem Sonnenuntergang und der Mond bereits seinen Lauf am Horizont beginnt, begeistert nicht nur der fantastische Panoramablick von der Terrasse des Boutique-Weinguts. Die Weine zeigen Charakterstärke. Sie sind kontrastreich und überzeugen durch Individualität. Angefangen bei den Künstleretiketten über die Ernte und den Ausbau – jede Flasche erzählt eine eigene "schmeckbare" Geschichte. Von dem frischen, saftigen Ros`Anna, dem harmonischen Schaumwein Lorenzo mit seiner feinen Perlage, die Produkte spiegeln das Klima wider. "Der Wein ist das Resultat vom Respekt, den Franziska Ganthaler den Menschen gegenüber zeigt", beschreibt Weinfachfrau Annina Bertozzi die aussagestarken Tropfen.

Ganz Italien in nur einer Region: Die Region Marken wird auch gern die Königin Italiens bezeichnet, denn der Apennin reicht bis an das Meer und der Süden trifft auf den Norden. Das subkontinentale Klima ist von heißen, trockenen Sommern und kalten Wintern mit regelmäßigem Niederschlag geprägt.

Sonnenuntergang in den Marken...
Sonnenuntergang in der Region Marken...

 

Die Zusammenarbeit des erfahrenen Kellermeisters, der erfahrenen Weinspezialistin und dem Önologen sorgt für Furore. Besonders der fruchtige Montepulciano Cuvée, die vollmundige Donna Frá, die komplexe Martalie oder der vielschichtige Franz begeistern. Nicht zuletzt der Lacrima di Morro d`Alba mit seinen typischen Aromen von Veilchen, dunklen Früchten und vor allem Rosenblüten bedeutet eine Liebeserklärung an die Marken.

Informationen
Poggio Antico, https://www.poggio-antico.com/
Tenuta di Fra, https://www.tenutadifra.com/


Impressionen:

Fotos: Carola Faber

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 11/01/2022

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Carola Faber

Letzte News

Letzte Artikel