Print this page

Candacraig House: exklusiver Landsitz

Mittendrin in den Highlands im Cairngorms Nationalpark zwischen Dee und Don liegt ein altehrwürdiges Schloss aus dem 17. Jahrhundert mit wechselreicher Historie: Von 1620 an über 10 Generationen im Besitz der Familie Anderson königlich geadelt als "The Lairdship of Candacraig".

Im 19. Jahrhundert wechselte das Haus zweifach den Besitzer (auf Sir Charles Forbes of Newe folgte Andrew Wallace) und es wurde im schottischen Baroniestil, eine neogotische Variante mit "pepper pot turrets" (Türmchen mit konischen Dächern) und "crow stepped dormer windows" (Gaubenfenstern) durch den bekannten Aberdeener Architekten John Smith ausgebaut. Nach einem verheerenden Feuer erlebte Candacraig House den Wiederaufbau und Modernisierung. In den 1990er Jahren kauften die mit der "Bodyshop" Kette zu Reichtum gekommenen Geschäftsleute Gordon und Anita Roddick das Anwesen, veräußerten es 1998 an den bekannten schottischen Schauspieler und Komödianten Billy Conolly. Er machte es zum Treffpunkt und Ort rauschender Feste von Hollywood Darlings. Steve Martin, Sean Connery, Gillian Anderson waren häufige Gäste, so dass heute unter den neuen (seit 2017) Besitzern Lynne und Marc Lino, Gäste sich daran erfreuen beispielsweise im Lieblingszimmer von Sean Connery zu nächtigen. Familien, Gruppen von 6 bis 26 Personen können Candacraig House exklusiv mieten und unter der Obhut von Hausmanager Paul Hicks Ferien genießen, Parties aller Art, Geschäftstreffen ausrichten.

Angeboten wird full housekeeping und catering service, Butler stehen für besondere oder größere Empfänge zur Verfügung und auch eine große Küche, wer selbst Hand anlegen möchte. Im prächtigen Speisesaal serviert die Kellnerin zum Dinner als Vorspeise "Demi Tasse Cullen Skink", eine sämige Suppe aus geräuchertem Schellfisch, Kartoffeln, Zwiebeln, Sahne und Petersilie, benannt nach dem Küstenort Cullen im Nordosten Schottlands. Sehr lecker.

Blackpudding und Scallops.
Blackpudding und Scallops.

 

Als nächster Gang kommt das Duo Blackpudding und Scallops, dekoriert mit green pie puree (grünem Erbsenpüree). Hauptgang ist ein Dreierlei: "Haggis auf Soufflee, Wildfilet auf Selleriecreme und Rinderfilet mit Spinathaube. Schokoladentarte mit Erdbeeren verziert, Vanilleeiscreme mit Meringues zum Dessert. Dinner und Lunch alle weiteren Verköstigungen liefert Chefkoch Brian seit nunmehr 20 Jahren aus dem nahe gelegenen Strathdon.

Kaffee/Tee nehmen wir im großen Salon am Kamin ein. Verführerisch der baldige Wechsel nebenan in die Whisky Library, deren Flaschen nach Regionen sowie nach mehr oder weniger "peat" (Torf)-Behandlung sortiert sind. Paul empfiehlt einen "Edradour 10 year old unchillfiltered" (10 Jahre alten ungefilterten) Single Malt Scotch (46 ABV). Edradour, 1825 gegründet, wirbt damit die kleinste schottische Whiskybrennerei zu sein. Während auf dem Markt meist nur klare Whiskys gehandelt werden, haben Schotten keine Angst vor Trübung, die durch die natürlich enthaltenen und nicht herausgefilterten Öle bei Temperaturschwankungen leicht entstehen kann. Auch ein Lonach Single Malt Whisky, der zum 175th Gathering Speyside Malt, Bottled Single Malts limited (36 Gordon Street, Huntly, Aberdeen AB 54 8 EQ) (46% ABV), ist zu haben.

Schottische Geschichte zwischen Küste und Hinterland mit prä-historischen Anklängen wird in der Suite "Gunn" aufgerufen. Das mit Antiquitäten herrlich eingerichtete Zimmer mit Blick zum wunderbar wilden Park ist nach dem ältesten schottischen Clan benannt, der eine archaische und eine Migrationsgeschichte aufzubieten hat. Der Clan der Gunn (gälisch Guinne), der Name kommt aus dem alt Norwegischen und bedeutet "Krieg" oder "Schlacht", stammt ursprünglich vom Kontinent, aus Norwegen. Durch Namensgebung und Heiratspolitik schufen die edlen Herrschaften die Legende von den letzten Wikingern abzustammen. Als Nachfahren dieser in der Kriegskunst bewanderten Sippe praktizierten die Gunn harte Konkurrenz und Feindschaft zu anderen benachbarten Clans, den MacKays und Keiths. Als Motto wurden die Extreme ausgegeben "Aut Pax Aut Bellum" (schottisch gälisch), also "Either peace or war".

Das Candacraig House.
Das Candacraig House.

 

Erst 1978 – nach 500 Jahren Mord und Todschlag – kam es zu einem Friedensabkommen zwischen den Gunns und Keiths. Infolge der Bemühungen der inzwischen teils in den USA lebenden Familienmitglieder konnte nun während der Hochlandspiele zusammen gefeiert werden. Als Wappen und Erkennungszeichen des Gunn-Clans gilt seit je Wacholder, denn lang bevor sich Wappen etablierten, trugen die Clanmitglieder eine Pflanze als Zeichen an ihren Kopfbedeckungen, an Bannern oder am Speer.

Im weitläufigen Park mit großem Teich samt Wasservögeln lässt sich vor dem Frühstück wunderbarst wandeln. Auf dem Frühstücksbuffet locken neben Früchten (Pampelmuse, Melone, Kiwi, Himbeeren, Blaubeeren, Erdbeeren), feinstem Lachs und dem full scottish-british breakfast lokale Spezialitäten: Buttery. Das traditionelle nahrhafte fishermen-Gebäck (flach, kompakt und schwer), ein leicht salziger Teig mit hohem Buttergehalt, passt bestens zu Marmelade.

 

Informationen:
Info Aberdeenshire
VisitAberdeenshire, Amicable House (1st Floor), 252 Union Street, Aberdeen, AB10 1TN, tel. +44(0)1224 900 483; +44 (0) 7714 059 984, www.visitabdn.com

Übernachten
Candacraighouse (Landsitz)
Strathdon, Aberdeenshire, AB36 8XT, tel. +44 (0) 1975 651 461; +44 (0) 7437 359085, www.candacraighouse.com

Sightseeing
Craigievar Castle, South Mains Cottage, Craigievar, Alford AB33 8JF, Tel. +44 (0) 33 9883
www.visitabdn.com/what-to-do/castles/view/craigievar-castle-national-trust-for-scotland ; www.nts.org.uk/visit/places/craigievar

Ballater
https://www.visitabdn.com/plan-your-trip/towns-villages/ballater/

Ballater Station (Historische königliche Bahnstation) (Duke Rothesay Prince Charles Stiftung)
"The Carriage” (Café, Tea-Room, Bistro) Rothesay Restaurant (Dining), Shop, Ausstellung, Ballater Station, Station Square, Ballater, AB35 5RB, Scotland, www.thecarriageballater.co.uk ; www.rothesay-rooms.co.uk 

Balmoral Castle (Königliche Sommerresidenz), The Estates Office, Ballater, AB 35 5TB, Tel. +44 (0) 1339 742 534, www.visitabdn.com/listing/balmoral-castle

Nachbarschaft Balmoral Castle
Royal Lochnagar Distillery (königliche Destille), Crathie bei Ballater AB 35 5TB, Tel. +44 (0) 13397 42 700, www.visitabdn.com/what-to-do/whisky/view/royal-lochnagar-distillery

Crathie Kirk (königliche Kirche), 2 Fergach Cottages, Crathie, Ballater AB35 www.braemarandcrathieparish.org.uk/crathie-kirk/

Cairngorms Nationalpark / Braemar
Braemar Highland Experience (Ausflüge ins Hochland, Landrover Safari, Wandern, Wildlife, Picknick), Tel. +44 (0)7760 51111,www.visitabdn.com/listing/ braemar-highland-experience

Cluny Castle, Sauchen, www.clunycastle.com/ , www.visitabdn.com/what-to-do/castles/stay/view/cluny-castle

Fotos: Ellen Spielmann

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 22/05/2019

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.