Art Basel

Vom 14. bis 17. Juni 2018 präsentiert die Schweizer Ausgabe der Art Basel der internationalen Kunstwelt wieder eine große Bandbreite künstlerischen Schaffens von mehr als 4.000 Künstlern, vertreten von 290 weltweit führenden Galerien.

Am Abend des 12. Juni, dem ersten Preview-Tag der Messe, veranstaltet BMW zusammen mit der Art Basel und UBS einen exklusiven Empfang im UBS Forum. Samson Young, der erste Gewinner der 2015 von Art Basel und BMW gegründeten Initiative BMW Art Journey, wird dort "Such Sweet Thunder" aufführen, ein Arrangement eines Satzes vorangegangener Komposition, das Aufnahmen der Glocken vereint, deren Töne der Künstler während seiner Reise sammelte.

Zum dreijährigen Jubiläum der BMW Art Journey wird dann am 13. Juni der BMW Art Journey Talk stattfinden. In einem Panel sprechen drei vergangene Gewinner der BMW Art Journey über die vielseitigen Erfahrungen, Begegnungen und gewonnenen Erkenntnisse während ihrer Reisen:

"Wem die Stunde schlägt: Eine Reise durch die Klanggeschichte von Konflikten", so der Titel der BMW Art Journey 2015 von Samson Young. Der Künstler hatte das Ziel historisch bedeutende Glocken auf der ganzen Welt aufzusuchen, die auf unterschiedlichste Art in Vebindung zu Konflikten stehen:

Mehr unter: www.press.bmwgroup.com/samson-young-mit-erster-bmw-bmw-art-journey-ausgezeichnet

Abigail Reynolds erforschte auf einem Motorrad ehemalige Bibliotheksstätten auf mehreren Kontinenten entlang der Seidenstraße und erkundete die komplexen religiösen säkularen Narrative Europas und Asiens. Ihre BMW Art Journey 2016 "The Ruins of Time: Verschollene Bibliotheken entlang der Seidenstraße" dokumentierte sie mit einer Kamera:

Mehr unter: www.press.bmwgroup.com/abigail-reynolds-mit-naechster-bmw-art-journey-ausgezeichnet

Die BMW Art Journey von Max Hooper Schneider 2017 trägt den Titel "Planetary Vitrine: The Reef as Event" und ist ein Forschungsprojekt zur Erkundung von Korallenriffen rund um den Globus. Alle ökologischen Systeme, angefangen vom Bikini-Atoll über das von Fukushima betroffene Riff in Japan und dem Baikalsee in Russland wurden durch den Kontakt mit dem Menschen gefährdet.

Mehr unter: www.press.bmwgroup.com/max-hooper-schneider-mit-naechster-bmw-art-journey-ausgezeichnet

Foto: BMW Group

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

More in this category: « 10. Berlin Biennale

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.