Festival KYOTOGRAPHIE in Japan

Festival für internationale Fotografie präsentiert erste Ausstellung des Künstlers Jean-Paul Goude in Japan... 

Vom 14. April bis 13. Mai findet KYOTOGRAPHIE, das jährliche Festival für Fotografie, ein weiteres Mal in Kyoto statt. BMW ist zum sechsjährigen Bestehen erneut Hauptpartner des Festivals und stellt elektrische Shuttlefahrzeuge und Fahrräder kostenlos zur Verfügung, um umweltfreundliche Mobilität während des Events zu unterstützen.

KYOTOGRAPHIE findet weder in einer einzelnen Galerie noch in einem Museum statt, sondern erstreckt sich über verschiedene Orte in der Stadt. Durch dieses Ausstellungskonzept entdecken Kunstliebhaber einzigartige Schauplätze Kyotos, von denen einige ausschließlich im Rahmen der Veranstaltung geöffnet sind. Zu den 15 unterschiedlichen Ausstellungsorten gehören unter anderem der Keller einer alten Fabrik für Zeitungsdruck, eine ehemalige Fabrik für Eiscreme, sowie ein Tempel und ein Lebensmittelgroßmarkt.

Zusammen mit CHANEL KK präsentiert BMW Arbeiten des Künstlers Jean-Paul Goude, inklusive Tanzperformance. Berühmt wurde Goude durch seine Arbeit mit internationalen Berühmtheiten wie Grace Jones, Rihanna, Pharrell Williams und Drew Barrymore. Zum ersten Mal wird der französische Künstler seine Installation "So Far So Goude" in Japan präsentieren. Des Weiteren gestaltete er das exklusive Oberflächendesign für den BMW i3, der kostenfrei als Shuttle des Festivals fährt. Ein weiterer Wagen, gestaltet von der japanischen Newcomerin Izumi Miyazaki, wird ebenfalls gezeigt.

Als offizielles Fahrzeug der Veranstaltung wird der Stadt Kyoto, Co-Organisator von KYOTOGRAPHIE, ein BMW i3 übergeben. Daisaku Kadokawa, Oberbürgermeister von Kyoto, wird das Fahrzeug, das durch sein Nachhaltigkeitskonzept ideal zum Kyoto-Protokoll passt, persönlich entgegennehmen.

Peter Kronschabl, BMW Group Japan President and CEO: "Wir sind sehr stolz, KYOTOGRAPHIE 2018 zu unterstützen. Genau wie BMW setzt KYOTOGRAPHIE auf Innovation und Kreativität. Ich bin mir sicher, dass dieses Festival weiterwachsen wird und neue Impulse in die Kunstwelt bringt, so wie BMW es in der Welt der Mobilität tut."

Neben Jean-Paul Goude wird das Festival außerdem international renommierte Künstler wie Liu Bolin (China), Stephen James (USA) und Tadashi Ono (Japan) zeigen. Diese und weitere Künstler werden persönlich vor Ort sein, ihre jeweiligen Installationen besuchen und Besuchern die seltene Möglichkeit geben, Einblicke in die kreativen Schaffensprozesse zu gewinnen.

Foto: BMW Group

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 15/04/2018

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.