DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK

Ein Paso doble mit dem Mann, den Robert Parker schon vor langer Zeit als den "Macher des Pétrus Spaniens" bezeichnete - damit hätte an diesem Abend wirklich niemand gerechnet!

Giulio Ferrari hatte mit Sportautos nie etwas am Hut - aber umso mehr mit edlen Trauben und der Vision von einem "italienischen Champagner".

Sieh, das Gute liegt so nahe, heißt es so schön bei Goethe. Doch beim Wein darf man gerne mal in die Ferne schweifen. Sogar bis ans Ende der Welt, nach Neuseeland. Winzer von dort präsentierten in Berlin kürzlich ihre Erzeugnisse.

Nein, wenngleich die Überschrift darauf hindeutet, geht nicht um Nana Mouskouri und auch nicht um ihren Schmachtfetzen von 1981. Den "Garten der Liebe" können Sie also getrost vergessen. Denn es geht um echte Leidenschaft und Hingabe, mit denen alljährlich im Herbst den Böden der Provence grandiose Rosés abgetrotzt werden.

Charakter im Glas

Die Beaufort Bar in Londons Savoy kreiert anlässlich seines 125. Geburtstags Charaktercocktails in Referenz an seine illustren Gäste.

Die Vielzahl der Weingüter in dieser Region erlaubt im Rahmen einer Durchreise sicherlich nur den Besuch von ausgewählten Bodegas. Eine dieser "Auserwählten" ist die Bodega Vidal bis zu 80 Jahre alte Pflanzen vorweisen kann, sind mit etwa zwei Kilogramm Ernteresultat pro Stock recht ergiebig. Dafür gibt es Gründe.

Die Nacht streift Segovia, das Leben auf den Straßen der Kleinstadt in Zentralspanien wird in das schummrige Licht der kargen Stadtbeleuchtung getaucht.

Der süße Wein aus dem nordportugiesischen Douro-Tal rund um die Stadt Porto gilt als einer der bekanntesten Weine der Welt und steht fast synonym für edle Süßweine. Nur Trauben aus dieser Region dürfen zu Portwein verarbeitet werden. Diese Vorschrift stammt aus dem Jahre 1756, als der Marqués de Pombal die Real Compañía de los Vinos del Alto Duero (Gesellschaft zur Garantie von Qualitätskriterien) gründete.

Ja, es gibt sie noch, jene Hotels, bei deren erstem Anblick der Charme und die Geschichte einer ganzen Dekade wie in Sekundenschnelle die Aufmerksamkeit des Betrachters in ihren Bann ziehen und so schnell auch nicht wieder los lassen.

Trotz einer langen Weinbautradition – neueste archäologische Funde lassen darauf schließen, dass es bereits vor 1400 Jahren auf dem heutigen Staatsgebiet Israels Weinproduktion im industriellen Maßstab gab - galt Wein aus Israel als exotisch, mittelmäßig oder schlicht ungenießbar.

Seite 21 von 24

Letzte News

Letzte Artikel