DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK

Es wurde schon im Juli öffentlich kommuniziert: Porsche Design und Steigenberger leben zukünftig eine gemeinsame Hospitality-Vision. Der Name: "Steigenberger Porsche Design Hotels"!

Im ZEIK by Maurizio Oster in Hamburg Winterhude erfahren die Ingredienzien spektakuläre Auftritte – und die Gäste außerordentliche Kochkunst!

"Ich kenne das Schloss noch aus meiner Kindheit", erzählt uns Bayerns jüngster Sternekoch Steffen Szabo im Gespräch. Der gebürtige Weigenheimer steht nach seiner Rückkehr in die Region kurz vor der Eröffnung des Gourmetrestaurants auf Schloss Frankenberg.

1908 gründeten 30 Bauern eine Weinbaugenossenschaft im Luftkurort Gries. 18 weitere Weinbauern rund um den St. Magdalena-Hügel bildeten 1930 ebenfalls eine Genossenschaft...

Hart an der Grenze zur Toskana gründete Nicola Chiucchiurlotto 2003 das umbrische Weingut Madrevite. Und: Nicola Chiucchiurlotto ist Madrevite und Madrevite ist Nicola Chiucchiurlotto!

Erbsen sind nicht unbedingt eine naheliegende Zutat, sobald man an mexikanisches Essen denkt. Doch im Chaparro in Berlin, das Lokal existiert in der Hauptstadt gleich zweimal, hat es die beliebte Hülsenfrucht in die heiligen Hüllen authentischer Tacos geschafft. Und das mit Bravour.

Marokko auf dem E-Bike

Mit dem E-Bike durch die steinige Traumkulisse Marokkos. Steile Anstiege und rasante Abfahrten im Atlas sind mit Batterie machbar...

Das Steirereck in Wien gewinnt den Gin Mare Art of Hospitality Award und belegt Platz 12, das Restaurant Tim Raue in Berlin befindet sich auf Platz 31 und das Restaurant Nobelhart & Schmutzig in Berlin auf Platz 45...

Die nach Dubai kommenden Gäste haben bei der Wahl des Hotels wahrhaft ein reichhaltiges Angebot zu sichten. Knapp 800 Hotels buhlen im Emirat um die Gunst der Touristen...

Pünktlich zum Corona bedingt mehrfach verschobenen Kinostart des neuesten James Bond Streifens No time to die, in dem der Geheimagent - trotz Vorruhestand - auch diesmal wieder standesgemäß im Aston Martin auf Schurkenjagd geht, lud die britische Supersportwagenschmiede Journalisten unter dem Motto Heeding the Call zu einer 007-Tribute Tour von Andermatt über Davos und Sölden nach München.

Seite 1 von 136

Letzte News

Letzte Artikel