DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK


Kempinski Palace Engelberg eröffnet im Juni 2021

Kempinski Hotels bringt eine zeitlose Eleganz in die Schweizer Alpen: Mit dem neuen Kempinski Palace Engelberg, das Ende Juni 2021 seine Türen öffnet, wird ein einzigartiges Hotel aus der Belle Epoque-Ära für die nächste Generation neu interpretiert.

Es ist das Zusammenspiel aus Natur, Geschichte und Moderne, das diesen Ort zu etwas ganz Besonderem macht. Als erstes internationales Fünf-Sterne-Superior-Hotel in der grössten Winter- und Sommer-Feriendestination der Zentralschweiz ist das Kempinski Palace Engelberg ein Refugium für alle Jahreszeiten. Mit dem Versprechen von Exklusivität und Luxus steht das neuste Juwel der Kempinski-Familie für einen erholsamen Aufenthalt weit weg vom schnelllebigen Stadtleben. Daneben zeichnet das Team des Kempinski Palace Engelberg auch für das Management des Schwesterhotels Frutt Mountain Resort auf Melchsee-Frutt verantwortlich.

Der erfolgreiche Engelberger Hotelier Eduard Cattani liess das Gebäude im späten 19. Jahrhundert von seinem Bruder, dem Architekten Arnold Cattani, errichten und machte es damals weit über die Grenzen der Schweiz hinaus bekannt. Heute bilden der Hotelneubau zusammen mit dem denkmalgeschützten ehemaligen Europäischen Hof, der 1904 als Grandhotel Winterhaus eröffnet wurde, eine vollendente architektonische Einheit, wo die Zeit stillzustehen scheint und die Gäste die zahlreichen Annehmlichkeiten luxuriös und stilvoll geniessen können.

Kempinski Palace Engelberg Belle Epoque Room.
Kempinski Palace Engelberg Belle Epoque Room.

 

Bereits beim Betreten der grossen Eingangshalle offenbaren sich die historischen Merkmale und Proportionen auf einnehmende Weise. Verborgene Schätze aus der Vergangenheit wurden während den Bauarbeiten wiederentdeckt und gekonnt ins neue Interior Design integriert - Fliesenmosaike und Marmor, sechseckige Motive, Kassettendecken, Kronleuchter oder die Nischen in den Schlafzimmern des Belle-Epoque-Flügels erinnern an die traditionsreiche Vergangenheit des Gebäudes. Auch ein behaglicher Kamin, der zu einer alpinen Atmosphäre gehört, wurde belassen. Farblich dominieren dunstige Grautöne und gedämpfte Farben, die einen raffinierten Kontrast zu traditionellen, ausdrucksstarken Marmor- und Mosaikarbeiten bieten. Gleichzeitig sorgen aussergewöhnliche Materialien wie Wolle, Weidengeflecht, Holzmaserungen, Kupfer und antikes Messing für einen speziellen Touch und kontrastieren spielend mit der Textur und Haptik des Baus.

Elegante Zimmer und Suiten – alle mit einmaligem Blick auf die Berge

Die 129 Zimmer und Suiten warten mit hellen Farben und edlen Materialien wie gebürsteter Eiche und hochwertigem Leder in warmen Brauntönen auf. Sanfte Grün- und Blautöne vermitteln ein Gefühl von frischer Bergluft. Das lockere Zusammenspiel aus historischen Details, modernster Ausstattung, wie Boxspringbetten der Schweizer Manufaktur Elite, sowie ein spektakulärer Panoramablick auf die Berge, verbreitet ein Wohlfühlambiente der Extraklasse.

Aussicht auf die Berge inklusive...
Aussicht auf die Berge inklusive...

 

Gastronomische Highlights aus der Region

In einem eleganten europäischen Stil eingerichtet und von der lokalen Kultur geprägt, vermittelt das "Cattani Restaurant" eine angenehm entspannte Atmosphäre. Obschon es mit 120 Plätzen im Innenbereich sowie 70 Plätzen auf der Sommerterrasse gross ist, wirkt es dank lässiger, moderner Einrichtung und stillvollen Accessoires vertraut und gemütlich. Die ruhig gelegene Terrasse bietet eine einzigartige Aussicht auf die spektakuläre Berglandschaft und lädt die Gäste zum Verweilen und Geniessen ein. Auf der Menükarte finden sich saisonale Produkte von lokalen Produzenten. Diese werden von Executive Chef Michéle Müller, einer der wenigen weiblichen Chefs in einem Schweizer Fünf-Sterne-Superior-Hotel, zu köstlichen Gaumenfreuden kreiert. Michéle Müller ist ständig auf der Suche nach neuen kulinarischen Erfahrungen, um die Gäste zu erfreuen und zu überraschen.

Historisches Dekor und dunkle Farben lassen die Roaring Twenties in der "The Palace Bar" und der "Cigar Lounge" wieder aufleben und sorgen für eine angenehme Clubatmosphäre, in der sich Reisende und Einheimische treffen und entspannen. Direkt an die Lobby angrenzend liegt der helle "Wintergarden” mit eigener Terrasse: der perfekte Ort für den traditionellen Afternoon Tea - ein Signature Service des Hotels.

Weitere Informationen unter: https://www.kempinski.com/de/engelberg/kempinski-palace-engelberg/

Fotos: Kempinski Hotels

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 04/05/2021

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel