DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK


Sicher Reisen in Kroatien

Neue Plattform informiert Besucher über das nationale Sicherheitslabel Safe Stay in Croatia...

Stay Safe in Croatia ist das neue nationale Sicherheitslabel des Tourismusministeriums und der Kroatischen Zentrale für Tourismus. Über die Onlineplattform safestayincroatia können sich Reisende und alle Interessengruppen und Akteure der Tourismusbranche darüber informieren, wofür Safe Stay in Croatia steht und welche Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle für touristische Reisen in Kroatien für Träger des Sicherheitslabels gelten.

Aufgrund der guten epidemiologischen Situation wurde Kroatien bereits im vergangenen Jahr als sicheres Reiseziel anerkannt und auch 2021 steht das Thema Sicherheit im Mittelpunkt. Kroatien hat derzeit einen der niedrigsten Sieben-Tage-Inzidenzwerte in Europa und ist für die kommende Urlaubssaison vorbereitet.

Neben dem bereits bekannten Label des World Travel & Tourism Council (WTTC) Safe Travels, wurde nun das nationale Sicherheitssiegel Safe stay in Croatia zur Etablierung Kroatiens als sicheres und attraktives Reiseziel, entwickelt. Zudem soll das neue Label ein Anreiz für alle Beteiligten in der Reisebranche sein, von Tankstellen über Flughäfen und Fähren bis hin zu Hotels, Yachthäfen, Privatwohnungen, Museen und anderen Attraktionen, sich weiterhin an die epidemiologischen Maßnahmen zu halten.

Besucher können sich auf der Website www.safestayincroatia.hr über die Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle in Kroatien, über das Label Safe Stay in Croatia und auch zum Vorgehen bei Verdacht einer COVID-19-Infektion informieren. Hier finden sich zudem alle Leistungsträger des Tourismussektors, die das Sicherheitssiegel tragen.

"Während der Vorbereitungen für dieses touristische Jahr, in dem die Pandemie leider noch immer andauert, haben wir die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitbürger/-innen und Gäste an erste Stelle gesetzt. Das Ministerium für Tourismus und Sport wurde bei dem Projekt Safe Stay in Croatia von führenden touristischen und professionellen Verbänden unterstützt. Wir haben mehr als 200.000 Gastgewerbe- und Dienstleistungsanbieter im Tourismus erfasst", sagte Nikolina Brnjac, die kroatische Ministerin für Tourismus und Sport.

Die Kampagne wird über Online-Kanäle mit dem Tag #SafeStayInCroatia auch in Deutschland zu sehen sein. "Neben dem kommerziellen Teil, dessen Ziel es ist, Kroatien als gut vorbereitetes und sicheres Reiseziel zu positionieren, hat diese Kampagne auch einen pädagogischen Charakter, denn wir wollen unsere Gäste mit den Protokollen und epidemiologischen Maßnahmen vertraut machen, um den Besuchern einen sicheren und angenehmen Aufenthalt in unserem Land zu ermöglichen", so Kristijan Staničić, Direktor der Kroatischen Zentrale für Tourismus.

Mehr Informationen unter https://croatia.hr/de-DE und www.safestayincroatia.hr/de 

Foto: croatia.hr - CNTB - Aleksandar Gospić

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 02/03/2021

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel