DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK


Potsdam Kunst, Architektur und Landschaft

Kaum eine andere Stadt steht bis heute für Preussens Glanz und Gloria wie die brandenburgische Landeshauptstadt!

Die einzigartige Kulturlandschaft Potsdams wurde 1991 gleich nach der Wiedervereinigung zum Weltkulturerbe erklärt und bietet für historisch-kulturell Interessierte eine beeindruckende Vielfalt. In seinem reich bebilderten Band "Potsdam. Kunst, Architektur und Landschaft" widmet sich Herausgeber Rolf Toman gemeinsam mit dem Fotografen Achim Bednorz und der Autorin Barbara Borngässer der Landeshauptstadt Brandenburgs und ihrer Umgebung. Atemberaubende Aufnahmen zeigen die Schlösser und Parkanlagen, Villen, Kirchen, Türme und Brücken. Zu den rund 100 in Bild und Text vorgestellten Highlights gehören auch die Medienstadt Babelsberg oder die Glienicker Brücke als Symbol des Kalten Krieges.

Der in Kooperation mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg entstandene Fotoband ist längst ein Klassiker, der für diese gerade erschienene Neuausgabe bei Vista Point nun aktualisiert und erweitert wurde. Mit den jüngsten, umfangreichen Restaurierungsarbeiten erstrahlen nun auch der Alte Markt und die Innenstadt wieder im historischen Glanz. Das 2017 eröffnete Museum Barberini ist seitdem immer wieder mit spektakulären Kunstausstellungen hervorgetreten und hat sich zum ultimativen Museums-Hotspot entwickelt.

Dem Potsdamer Stadtkern widmet sich rund ein Viertel des Buches, ein weiteres der Architektur der Moderne und Postmoderne wie dem Einsteinturm, der Biosphärenhalle und dem Hans-Otto-Theater (hier hatte einst der geniale Carlos Kleiner mit Millöckers 'Gasparone' sein erstes öffentliches Dirigat). Gut die Hälfte des Inhalts konzentriert sich ganz auf die traumhaften Parkanlagen und Schlösser, allen voran Sanssouci und dem Neuen Garten. Mit großformatigen Fotos und historischen Hintergründen laden die Kapitel zu Spaziergängen ein, die bis nach Sacrow oder zur Pfaueninsel reichen.

Erinnert wird an Gartenarchitekten und Baumeister wie Knobelsdorff, Lenné und Schinkel, denen wir diese Schönheit zu verdanken haben. Eine faszinierende Entdeckungsreise durch die Baugeschichte Potsdams erwartet den Leser.

Über die Herausgeber und Autoren: Rolf Toman arbeitet seit 1992 als freier Autor und Herausgeber. Kunstgeschichtliche Epochenbände bilden das Zentrum seiner langjährigen Arbeit; er lebt und arbeitet in Südfrankreich. Der Fotograf Achim Bednorz lebt und arbeitet in Köln mit den Schwerpunkten Architektur und Kunst. Er ist seit 30 Jahren für internationale Publikationen zu kunsthistorischen Thementätig. Barbara Borngässer studierte Kunstgeschichte, Romanistik und Archäologie in Berlin, Florenz und Salamanca. Sie veröffentlichte zahlreiche Werke zur Kunst und Architektur der Neuzeit.

Potsdam Kunst, Architektur und Landschaft, 460 Seiten 24,5 x 34 cm. Durchgehend 3-sprachig: in Deutsch, Englisch und Französisch
Preis: € 49,90
ISBN 978-3-96141-551-9
ISBN 978-3-96141-579-3

Fotos: Visa Point Verlag

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 20/02/2021

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Letzte News

Letzte Artikel