DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK


Atlantic Hamburg ist jetzt Teil der Autograph Collection

Seit Mitte Januar 2021 gehört das Fünf-Sterne-Superior-Hotel Atlantic Hamburg an der Außenalster zur Autograph Collection, einer Kollektion aus luxuriösen, handverlesenen Lifestyle-Hotels an den schönsten Orten der Welt.

Das im Jahr 1909 als Grandhotel für die Erste-Klasse-Passagiere der berühmten HAPAG Hamburg-Amerika-Linie eröffnete Hotel Atlantic Hamburg ist als Traditionshaus bis heute Treffpunkt für Reisende rund um den Globus. Nach Umgestaltung der Lobby, der Atlantic Bar, des Fine-Dining-Restaurants Atlantic sowie des Alstersalons erstrahlt das exklusive Haus als Ikone der Hotellerie nun in neuem Glanz.

Mit dem Atlantic Grill & Health ist auch ein neues gastronomisches Konzept entstanden und die historischen Festsäle wurden durch detailgenaue Stuckarbeiten restauriert, um den persönlichen, ursprünglichen Charakter des Hotels zeitgemäß zu interpretieren. Verantwortlich für die künstlerische Neugestaltung zeichnet sich Titia große Broermann. Maritim-hanseatisches Design mit einer gewissen Geradlinigkeit sowie blaue Farbtöne in der Lobby und ein champagnerfarbenes, warmes Farbkonzept im Restaurant Atlantic erinnern an die Geschichte des Hauses und die Verbindung zum Hamburger Hafen.

Kulinarisch verwöhnt das Küchenteam mit klassisch französischen Spezialitäten, die modern interpretiert und mit lokalen Zutaten verfeinert werden. Die Atlantic Bar hingegen besticht mit neuinterpretierten und klassischen Cocktails mit Fokus auf Kräuter, Gewürze und eine Vielfalt an Aromen in eleganter All-Day-Bar-Atmosphäre – auch hier zeigt sich der hanseatische Einfluss und die norddeutsche Leichtigkeit im Design.

Ein imposantes Tonnengewölbe, die elegante Kassettendecke mit handgearbeitetem Stuck und die Wandverkleidung aus dunkel gebeizter Eiche lassen die Bar zu einem einzigartigen Ort werden. Details wie chinesische Vasen, englische Teekannen oder Beistelltische, die an Koffer erinnern, spiegeln die lange Geschichte des Hauses und den Bezug zum Reisen wider.

Foto: Marriott International

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel