La Réunion: 10. Geburtstag als UNESCO-Weltnaturerbe

Vulkanlandschaften, Talkessel und Hochebenen als immaterielles Weltnaturerbe...

42% der Fläche der Insel La Réunion – insgesamt rund 100.000 Hektar - sind seit 2010 von der UNESCO aufgrund ihres herausragenden universellen Wertes klassifiziert.

Am Samstag, den 1. August 2020, jährte sich die Aufnahme der "Vulkanlandschaften, Talkessel und Hochebenen" als Weltnaturerbe durch die UNESCO zum 10. Mal.

Seit 10 Jahren zeichnet diese Anerkennung die spektakulären Landschaften der Insel La Réunion und ihrer einzigartigen Artenvielfalt aus.

Frankreich verzeichnet heute mehr als 40 von der UNESCO als Weltkulturerbe eingestufte Stätten, von denen nur 5 Naturerbe sind, darunter die "Vulkanlandschaften, Talkessel und Hochebenen" der Insel La Réunion.

Die "Vulkanlandschaften, Talkessel und Hochebenen" der Insel wurden anhand zweier (von 10) Auswahlkriterien aufgenommen:

- Kriterium (VII): in Bezug auf die Landschaften, "die überragende Naturerscheinungen oder Gebiete von außergewöhnlicher Naturschönheit und ästhetischer Bedeutung aufweisen";

- Kriterium (X): in Bezug auf die biologische Vielfalt, "für die In-situ- Erhaltung der biologischen Vielfalt von bedeutenden und typischen Lebensräumen, einschließlich solcher Gebiete, die bedrohte Arten enthalten, welche aus wissenschaftlichen Gründen oder ihrer Erhaltung wegen von außergewöhnlichem universellem Wert sind".

Fast 40 Jahre wissenschaftliche Forschung wurden analysiert, um den einzigartigen und ungewöhnlichen Charakter von La Réunion zu belegen.

Mir ihrem Vulkanismus, ihrer Artenvielfalt, der Vielzahl an Mikroklimata, endemischen Tier-und Pflanzenarten und außergewöhnlichen Landschaften, bestätigt die intensive Insel La Réunion ihren Status als eines der schönsten Juwelen unseres Planeten – und als Reiseziel von außergewöhnlichem Reichtum.

Ein kurzer Überblick über die 5 emblematischen UNESCO-Orte auf La Réunion:

1. Piton de la Fournaise

Mit einer Höhe von 2.631 Metern ist dieser Vulkan die Hauptattraktion im Südosten von La Réunion. Der Piton de la Fournaise ist einer der aktivsten Vulkane der Welt. Dieses natürliche und majestätische Denkmal sorgt durchschnittlich für zwei bis drei Ausbrüche pro Jahr. Ein fabelhaftes Spektakel!

2. Die Schlucht des Trou de Fer

Der Trou de Fer ist ein 300 Meter tiefer Abgrund, in dem mehrere Bäche fließen, die herrliche Wasserfälle bilden. Ein atemberaubendes Spektakel, das man während eines Hubschrauberfluges oder nach einer 2-stündigen Wanderung bewundern kann.

3. Der Piton Maïdo

Der Piton Maïdo ist der spektakulärste Aussichtspunkt am Standort Mafate. Er ragt 2.200 Meter über den Meeresspiegel empor. Wer im Morgengrauen zu einer Wanderung aufbricht kann den Sonnenaufgang mit einem atemberaubenden Blick auf den Talkessel Mafate bewundern.

4. Der Talkessel Mafate

Mafate, der Ökotourismus im Herzen der Insel, ist ein außergewöhnlicher Ort für Wanderer. Es ist der am besten erhaltene Talkessel der Insel und nur einige wenige Einwohner leben dort das ganze Jahr über. In Mafate, gibt es keine Straßen und keine Anzeichen von Urbanisierung. Diese Isolation des Talkessels, die bis heute andauert, macht ihren Reiz aus: Sie können nur zu Fuß oder mit dem Hubschrauber dorthin gelangen.

5. Der Piton des Neiges

Der Piton des Neiges ist 3.071 Meter hoch: er ist der höchste Gipfel im Indischen Ozean. Der seit mehreren Jahrhunderten ruhende Vulkan und der Ursprung der Entstehung der Insel, ist ein außergewöhnlicher Ort für Natur- und Wanderfreunde. Nach seinem Zusammenbruch schuf dieser Vulkan Platz für die Talkessel der Insel La Réunion. Der Aufstieg zum Gipfel in der Nacht und durch den Urwald bietet eine außergewöhnliche Belohnung: einen unvergesslichen Sonnenaufgang und einen atemberaubenden Blick vom Dach der Insel.

Fotos: IRT / Serge Gelabert

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 14/08/2020

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.