Louvre Abu Dhabi und weitere Kulturstätten im Emirat wieder geöffnet

Ausgewählte Museen und Kulturstätten des Emirats sind ab heute wieder für Besucher geöffnet! Vorab wurden strenge Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien sowie Vorsichtsmaßnahmen umgesetzt.

Zu den ersten Stätten, die wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sind, gehören der Louvre Abu Dhabi, die historische Festung Qasr Al Hosn sowie die Cultural Foundation mit aktuellen Ausstellungen. Ebenfalls wiedereröffnet sind die Außenbereiche der Oase Al Ain, das Qasr Al Muwaiji, das Al Jahili Fort und das Al Ain Palace Museum.

"Die Wiedereröffnung unserer Kulturstätten ist ein wichtiger Schritt, um den Einwohnern und Besuchern von Abu Dhabi zu helfen, die Rückkehr zum 'normalen' Leben im Emirat zu beschleunigen", sagte S.E. Saood Al Hosani, Acting Undersecretary beim DCT Abu Dhabi "Wir vom DCT Abu Dhabi sind stolz darauf, dass wir dies durch unsere Arbeit ermöglichen können, indem wir die der Kunst innewohnende Kraft nutzen, um die Gemeinschaft wieder einzubinden und ihre Rückkehr zur Normalität in diesen beispiellosen Zeiten zu unterstützen", so Saood Al Hosani weiter. "Die im gesamten Emirat umgesetzten Präventivmaßnahmen werden den Menschen zusätzliches Vertrauen geben, dass sie sicher zu den beliebten Kulturstätten zurückkehren können", fügte er hinzu.

Für das Qasr Al Hosn und den Louvre Abu Dhabi ist eine Online-Reservierung erforderlich. Für die meisten Kulturstätten gelten neue Öffnungszeiten von 10.00 bis 19.00 Uhr (freitags von 14.00 bis 19.00 Uhr), wobei der Louvre Abu Dhabi von 10.00 bis 18.30 Uhr geöffnet ist, außer montags, da ist das Museum geschlossen.

Im Louvre Abu Dhabi haben die Besucher wieder die Möglichkeit, die Weltklasse-Sammlung des Museums zu erleben und die neueste internationale Ausstellung zu sehen - Furusiyya: Die Kunst des Rittertums zwischen Ost und West, vom 1. Juli bis 18. Oktober 2020.

Der Louvre Abu Dhabi und das Qasr Al Hosn haben außerdem einen freien Eintritt für Besucher unter 18 Jahren eingeführt, um verstärkt auch jüngeres Publikum und Familien anzusprechen. Alle Kulturstätten, die vorerst noch geschlossen bleiben, werden auch weiterhin für einen Online-Besuch über die virtuellen Plattformen der jeweiligen Einrichtungen, Abu Dhabi Culture und CulturAll zur Verfügung stehen.

Die Theateraufführungen der Cultural Foundation und die Abu Dhabi Children's Library werden weiterhin online übertragen. Neben Bait Al Oud werden auch Berklee Abu Dhabi, Marsam Al Hor, Bait Al Khatt und das Al Qattara Arts Centre visuelle und darstellende Kunst online anbieten.

Foto: Department of Culture and Tourism – Abu Dhabi

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Klicken Sie auf "Subscribe", um unseren Genuss-Newsletter zu abonnieren. Individuelle Angebote, News, Trends und spannende Geschichten auf einen Blick!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.