Auf der Nordseeinsel Texel leben mehr Schafe als Menschen

Texel ist für seine vielfältige und einzigartige Landschaft bekannt. Auf der größten Nordseeinsel der Niederlande gibt es insgesamt 40 offizielle Naturschutzgebiete!

Neben Wäldern, Dünen, Sandstränden und dem Wattenmeer findet man eine Vielzahl weitläufiger Wiesen vor. Diese bieten einen idealen Lebensraum für das Texelschaf, welches hier gezüchtet wird. Insgesamt sind rund 14.000 Schafe auf Texel beheimatet. Das übersteigt ganz knapp die Anzahl der Inselbewohner (etwa 13.000).

Im Frühjahr steigt die Zahl der Schafe um ca. 11.000 an, denn dann werden die Lämmer geboren. Die vielen Schafe sind jedoch nicht die einzige Besonderheit der Insel. Was viele zum Beispiel nicht wissen: Texel besitzt seit über 600 Jahren Stadtrechte. Mit einer Gesamtfläche von 585,96 km² ist Texel flächenmäßig die mit Abstand größte Stadt der Niederlande – noch vor Amsterdam, Rotterdam und Den Haag.

Mit lästigen Ampeln müssen sich auf Texel aber weder die Bewohner noch die Schafe herumschlagen. Davon gibt es hier nämlich nur eine einzige, und zwar am Fährhafen.

Informationen: www.texel.net/de/ 

Foto: VVV Texel

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

More in this category: « "Taste the Dutch Masters"

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Klicken Sie auf "Subscribe", um unseren Genuss-Newsletter zu abonnieren. Individuelle Angebote, News, Trends und spannende Geschichten auf einen Blick!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.