Das Raffles Singapore feiert seine offizielle Wiedereröffnung

Luxus auf einer vollkommen neuen Ebene erwartet Gäste ab sofort im Raffles Singapore. Die Hotelikone feierte vergangene Woche ihre fulminante Wiedereröffnung und läutet damit ein spannendes neues Kapitel in der langen Geschichte und dem reichen kulturellen Erbe des Hauses ein.

Der Rückkehr des Accor-Flaggschiffs geht eine sorgsame Restauration voraus, welche im Februar 2017 begonnen hatte und in drei Phasen unterteilt war.

"Es gibt wohl kaum ein Hotel auf der Welt, dessen Name so sehr zum Synonym für die Stadt, in der es liegt, wurde wie das Raffles Singapur. Das neu renovierte Raffles wird ein unvergleichliches Gästeerlebnis bieten", sagt Christian Westbeld, General Manager, Raffles Singapore. "Es ist unser Wunsch und unser Bestreben, dass unsere Gäste weiterhin wertvolle Erinnerungen schaffen, während sie die Besonderheiten des Hotels entdecken: die Architektur, das kulturelle Erbe und den legendären Service."

Die sorgfältige Renovierung stand unter der Leitung der gefeierten Interior-Designerin Alexandra Champalimaud, die von dem international führenden Architektur- und Designbüro Aedas unterstützt wurde. Gemeinsam ließen die Designer einen Rückzugsort entstehen, der Kultur, Schönheit und Eleganz vereint. Neue Kategorien für die exquisiten Suiten, Lifestyle-Erlebnisse und neue Restaurants laden Reisende rund um den Globus und Einheimische gleichermaßen zum Freunde treffen, Übernachten, Einkaufen, Essen und Feiern ein. Mit den neuen Suiten, den berühmten Raffles Butlern und den neu gestalteten öffentlichen Bereichen, erwartet anspruchsvolle Reisende im Raffles Singapore eine neue Stufe des Komforts, ergänzt durch einen unvergleichlichen Service.

Das neu gestaltete Raffles Singapore beherbergt seine Gäste ausschließlich in luxuriösen Suiten, wobei aus neun verschiedenen Kategorien gewählt werden kann: State Room Suites, Courtyard Suites, Palm Court Suites, Personality Suites, Residence Suites, Promenade Suites, Studio Suites, Grand Hotel Suites und Presidential Suites. Neu kamen davon die Residence-, Promenade- und Studio-Suiten hinzu. Statt wie zuvor 103, stehen Reisenden nun insgesamt 115 Suiten bereit.

Das Raffles Singapore eröffnete erstmals im Jahr 1887 und wurde 1987, ein Jahrhundert später, von der Regierung in Singapur zum Nationaldenkmal erklärt. Über die Jahre hinweg hat sich das legendäre Hotel lokal und international als Oase für den anspruchsvollen Reisenden etabliert – und auch für die Einheimischen ist das Raffles Singapore ein kostbares Schmuckstück, dessen geschichtliche und kulturelle Bedeutung hoch geschätzt ist. Die letzte Restauration fand von 1989 bis 1991 statt.

Anfragen und Reservierungen unter: www.raffles.com

Foto: Raffles Singapore

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 05/08/2019

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen