Das Weinjahr 2016 wird den österreichischen Winzern wohl als Achterbahnfahrt in Erinnerung bleiben, so launisch zeigte sich das Wetter. Letztlich stehen gute bis großartige Weinqualitäten in Weiß, Rot und Süß teils sehr geringen Mengen gegenüber.

Volle Pulle Sangiovese!

Natürlich herrschte am 27. November 2016 zur Biowein-Messe RAW WINE in der Berliner Markthalle 9 großes Gedränge an Stand 9...

Cognac goes Cocktail

Mit rund 46% Marktanteil und einem Absatz von mehr als 70 Millionen Flaschen pro Jahr ist Hennessy aktuell die unangefochtene Nummer 1 auf dem Cognacmarkt. Jetzt mischt der Globalplayer mit innovativen Cocktailrezepten auch die internationale Barszene kräftig auf.

Einmal im Jahr wandelt sich der Kreuzgang des ehemaligen Konventes Sant`Agostino für zwei Tage zum Vatikan der Weinwelt. Dann versammelt sich hier ein Großteil der 250 Produzenten (208 Abfüller) des einmaligen Brunello zur jährlichen Präsentation. Und alle, aber auch wirklich alle reisen an!

Völlig zu Unrecht stehen die Topwinzer des schmucken Städtchen Montepulciano im Südosten der Toskana stets ein wenig im Schatten der berühmten Weinbaugebiete des "Chianti Classico" oder gar des "Brunello di Montalcino".

Großoffensive aus der Donau- und Plattensee-Republik: Ungarn, 2017, Partnerland der Grünen Woche in Berlin (20.1. bis 29.1.2017),  nutzt das neue Jahr, um mit enormen Anstrengungen auch die önogastronomischen Vorzüge des mit dem "Humgarikum"-Siegel ausgezeichneten Spitzenprodukten keineswegs armen Landes bekannter zu machen.

Das historische Weingut Conte Vistarino keltert seit 1850 herausragende Weine im Oltrepò Pavese in der südwestlichen Lombardei. In der Provinz Pavia bietet das Tal des Wildbachs Scuropasso, das Valle di Scuropasso, ideale Voraussetzungen für den Weinbau.

Tapadh Willie!

Whisky ist nicht einfach Whisky. Es ist eine Spirituose, die von guten Grundprodukten, viel Zeit - und den richtigen Menschen gestaltet wird. Einer dieser "Gestalter" ist Willie Cochran…

Nahezu jeder Weinliebhaber des Barolo kennt das gleichnamige Dörfchen (740 Einw.) im Piemont. Doch nicht weit entfernt hat sich ein weiteres Dörfchen im Herzen der Langhe zum Zentrum des Barolo-Weinbaus entwickelt: La Morra!

Allegrini: ein Name der nachhallt, der italienische Weinkunst mit einer gehörigen Portion Tradition vermengt. Der KULINARIKER auf Stippvisite in Sichtweite des Gardasees.

Seite 3 von 6

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.