DER KULINARIKER und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Deine Einwilligung, um Dir unter anderem Informationen zu Deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst Du diese Einwilligung.

OK


Tenuta di Ghizzano : Topweine, Demeter-zertifiziert und Street Art vom Feinsten

Welch eine Erfolgsgeschichte! In bester Tradition der Familie startete die charmante wie ebenso dynamische Ginevra Venerosi Pesciolini 2003 als Pionierin in den biologischen Landbau…

Kein einfaches Unterfangen, denn das uralte familieneigene Landgut 40 km südöstlich von Pisa im kleinen, zur Gemeinde Peccioli gehörenden Weiler Ghizzano ist mit 350 Hektar Fläche riesig. Doch schon 2008 gelang ihr die volle Zertifizierung als Biobetrieb. Nicht genug damit: Ab 2006 baute sie in der Tenuta di Ghizzano auch die biodynamische Landwirtschaft auf.

Und auch hier stellte sich der Erfolg an: 2018 zeichneten die höchst anspruchsvollen Prüfern von Demeter das Landgut als zertifizierten biodynamischen aus. "Bio" ist auf der Tenuta di Ghizzano übrigens nicht nur der Wein, der auf 20 Hektar Anbaufläche wächst. Auch die 20 Hektar Olivenhaine und die über 150 Hektar für Getreide-, Hülsenfrucht- und Gemüseanbau sind voll biologisch angelegt. Hinzu kommen satte 160 Hektar Wald und Buschland, die auch in der Zukunft die hohe Biodiversität und die Naturnähe auf dem Landgut absichern helfen.

Stunde der Kunst

Doch auch damit hatte Ginevra Venerosi Pesciolini noch nicht das Ende ihrer Ambitionen erreicht. Im Gegenteil: 2019 schlug die Stunde der Kunst! Der prominente britisch-schweizerische Künstler, Fotograf und Bildhauer David Tremlett, Jahrgang 1945, konnte für ein faszinierendes Street-Art-Projekt gewonnen werden. Tremlett stellte schon in der Tate Britain in London, im Centre Georges Pompidou in Paris, im Stedelijk-Museum in Amsterdam, im Museum von Grenoble, auf der Biennale in Venedig, im Museo Pecci für zeitgenössische Kunst im toskanischen Prato und sogar im Museum of Modern Art in New York aus.

Garten der Tenuta di Ghizzano.
Garten der Tenuta di Ghizzano.

 

Und natürlich war David Tremlett auch vom Biowein begeistert, der in der Tenuta di Ghizzano erzeugt wird. Denn die Villa Venerosi Pesciolini, der herrliche, im italienischen Stil angelegte Garten "Giardino della Conoscenza" (Garten des Wissens), die Büros und die Barricaia, das Fasslager der Tenuta liegen direkt in Ghizzano, während die Cantina für die Vinifizierung etwas außerhalb errichtet wurde. Ein weiteres Ergebnis dieses fulminanten Kunstprojektes, das zukünftig sicher auch viele Dorfbesucher anziehen wird, ist die Edition eines neuen Bioweins, der nun als Botschafter dieser Anbauzone und vor allem des Dörfchens Ghizzano dienen soll. Den Wein schufen Ginevra Venerosi Pesciolini und Team in der Tenuta, das Weinetikett gestaltete David Tremblett höchstpersönlich. Herausgekommen ist nun der Tenuta di Ghizzano "VIADIMEZZO Rosso Biologico" Jahrgang 2017, in limitierter, nummerierter Auflage abgefüllt, nur im Weingut selbst oder im Onlineshop der Tenuta zu erwerben!

Reinsortiger Sangiovese

Der rote "Via di Mezzo" ist übrigens ein reinsortiger Sangiovese, dessen Trauben ausschließlich von den Weinbergen ringsum stammen. 18 Monate musste dieser Wein mit solider Struktur auf der Flasche reifen, um nun seine Authentizität fulminant unter Beweis zu stellen. Gedacht ist der VIADIMEZZO-Wein vor allem als kurioses Souvenir (0,75-l-Flasche im Onlineshop für 55 €) für vor allem für diejenigen, di Ghizzano tatsächlich auch besuchen. Da ist es natürlich wunderbar, dass die Tenuta di Ghizzano auch Übernachtungsmöglichkeiten in vier restaurierten einstigen Case Coloniche (Landpächterhäuschen) anbietet, die geschmackvoll mit antiken Möbeln und modernem Komfort ausgestattet sind. Und natürlich ist das Landgut selbst samt dem italienischen Garten eine Augenweide. Schließlich geht die Präsenz der Adelsfamilie Venerosi hier in der Tenuta di Ghizzano bis auf das Jahr 1370 zurück. Mindestens!

Ginevra Venerosi Pesciolini.
Ginevra Venerosi Pesciolini.

 

Heute setzt Ginevra Venerosi Pesciolini, unterstützt von ihren Schwestern und Miteigentümerinnen Lisa und Francesca sowie von Mutter Carla, das Werk des Vaters Conte Pierfrancesco Venerosi Pesciolini fort. Der hatte 1985 für die erste "Gutsabfüllung" gesorgt und sich ab 1989 auch um die Herstellung des ersten "Supertoskaners" der Tenuta di Ghizzano verdient gemacht. Pierfrancesco Venerosi Pesciolini ließ autochthone Sangiovese-Klone erforschen und experimentierte mit Cabernet Sauvignon und Merlot. So entstand der erste der zwei Symbolweine der Tenuta: der "Veneroso". Ursprünglich ein Cuvée der genannten drei Rebsorten, wird dieser Paradewein "Veneroso" heute überwiegend aus Sangiovese und Cabernet Sauvignon hergestellt.

Wein reift 16 Monate

Aktuell auf dem Markt ist der "Veneroso 2016 DOC Terre di Pisa" (0,75-l-Flasche im Onlineshop des Hauses für 23 €). Seine Trauben stammen von den Parzellen Torricella Bassa, Il Monte und Chiesina, dem traditionellen Versuchsweinberg seit 1989. Alle Lagen befinden sich auf einer Höhe von circa 180 m ü. d. M. und sind überwiegend nach Süden/Südwesten ausgerichtet. Das Leitmotiv für diesen Wein ist Finesse. Der Wein reift 16 Monate in 500-l-Fässern aus französischer Eiche (Zweit-, Dritt- und Viertbelegung). Und der 2016er behauptete sich mühelos in der Weinkritik. Die Bewertungen lagen durchweg über 90 Punkte, die Spitze mit 97 Punkten vergab Doctor Wine.

Weine der Tenuta di Ghizzano.
Weine der Tenuta di Ghizzano.

 

Zweiter Symbolwein und Schlachtschiff der Tenuta di Ghizzano ist der "Nambrot". Dieser Blend aus Merlot, Cabernet Franc und Petiti Verdot reifte 18 Monate im Barrique aus französischer Eiche und beeindruckt durch seine Eleganz und seinen warmen Charakter. Und natürlich ist er eine Namens-Hommage an den Dynastiegründer aus Verona. Aktuell auf dem Markt ist der Tenuta di Ghizzano "Nambrot" 2017 DOC Terre di Pisa (0,75-l-Flasche im Onlineshop der Tenuta für 42 €), auch er von der Weinkritik mit 91 bis 93 Punkten, in der Spitze erneut von Doctor Wine mit 95 Punkten bewertet. Aber die Tenuta erzeugt natürlich noch weitere Bioweine. Da ist z. B. der rote Il Ghizzano Rosso IGT Costa Toscana, ein reiner Sangiovese, dessen 2018er Edition schon mit 93 Punkten bewertet wurde (0,75-l-Flasche im Onlineshop der Tenuta für 13 €). Der 2019 wird bald im Sortiment sein. Und da ist der weiße Il Ghizzano Bianco IGT Costa Toscana (0,75-l-Flasche im Onlineshop für 13 €) ein Blend aus Vermentino, Malvasia und Trebbiano, für dessen 2019er Edition James Suckling 92 Punkte vergab. Auch hier ist in Kürze der 2020er zu erwarten.

"land2hand"

Heute füllt die Tenuta di Ghizzano jährlich ca. 80.000 Flaschen ab. Aber dazu kommen natürlich noch weitere Bioprodukte. Da ist erst einmal das ausgezeichnete Olivenöl aus den Sorten Frantoio, Razzo und Leccino, das allerhöchste Bewertungen erhält. Es ist in zwei Varianten erhältlich (0,5 l für 14 bzw. 16 € im Onlineshop des Landgutes). Und da sind natürlich auch die wunderbaren Bio-Food-Produkte, die die Tenuta unter dem Logo "land2hand" vermarktet. Und tatsächlich gelangen die erlesenen Waren direkt vom "Land in die Hand" der Kunden, z. B., wenn man im Onlineshop der Tenuta ordert. Da sind z. B. die Pasta-Erzeugnisse aus Grano Duro: Ob Caserecce oder Pennette! Letztere gibt es auch aus "farro", Dinkel, die Packung im Onlineshop der Tenuta für 4 €. Den Bio-Dinkel kann man auch direkt erwerben (Packung online für 2,50 €), ebenso wie die Bio-Kichererbsen, die "ceci" (Packung online für 2 €). Eine Geschenkpackung "land2hand" mit allen Food-Produkten und 0,25 l Olivenöl ist schon für 23 € im Onlineshop der Tenuta erhältlich. Wer sich für Rotweine interessiert, sollte sich für die Geschenkpackung "Sapori del Rosso" begeistern können. Hier kommen je eine 0,75-l-Flasche "Il Ghizzano Rosso 2018, ein Veneroso 2016 und ein ebenfalls sehr guter Veneroso 2015 für nur 58 € in den virtuellen Warenkorb. Das Weißwein-Pendant ist für 39 € online zu haben.

Aber natürlich ist die Tenuta di Ghizzano auch direkt in deutschen Landen vertreten, z. B. im z. B. im Weinkeller Köln, in Restaurants und vielen Bioläden.

Information:
Tenuta di Ghizzano, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.tenutadighizzano.com 
Italienischer Garten: Programm: https://laverdearmonia.com/
Degustationen: www.tenutadighizzano.com/degustazioni.html 
Übernachten (Agriturismo): Info/Buchung: www.tenutadighizzano.com/index.html#agriturismo 

Fotos: Tenuta di Ghizzano

Submit to FacebookSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 06/07/2021

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Letzte News

Letzte Artikel