Erster Michelin-Stern für Krakau

Auszeichnung geht an das Wein-Restaurant Bottiglieria 1881!

Polens zweitgrößte Stadt Kraków (Krakau) hat ihren ersten Michelin-Stern. Ausgezeichnet wird damit das Restaurant Bottiglieria 1881 im ehemals jüdischen Viertel Kazimierz. Die Restaurants Atelier Amaro und Senses in Polens Hauptstadt Warszawa (Warschau) konnten ihre Sterne erneut verteidigen. Insgesamt sieben Restaurants in Warschau und Krakau erhielten in der diesjährigen Ausgabe des Michelin-Gourmetführers „Main Cities of Europe“ zudem den Bib-Gourmand für ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Krakau setzt seit einigen Jahren auf gute regionale Küche und präsentierte sich im vergangenen Jahr als erste Gastro-Hauptstadt Europas der European Academy of Gastronomy. Nun wurden die Bemühungen mit dem ersten Michelin-Stern belohnt. Er ging an das Restaurant Bottiglieria 1881, das 2013 von dem Weinliebhaber Robert Gumuliński in einem Bürgerhaus in der ul. Bocheńska 5 im Stadtteil Kazimierz eröffnet wurde. Er kredenzte in den historischen Räumen mehrere Hundert sorgsam ausgewählte Weine aus allen Teilen der Welt. Dazu gab es eine kleine, feine Speisekarte mit saisonalen Gerichten.

Zum kulinarischen Höhenflug setzte das Restaurant an, als Premysław Klima 2019 als Chefkoch in seine Heimatstadt Krakau zurückkehrte. Er hatte bereits 2013 für einige Monate den Start des Bottiglieria 1881 begleitet und war danach auf Wanderschaft gegangen. Er arbeitete unter anderem im Kopenhagener 3-Sterne-Restaurant Noma und war später in den Warschauer Sternerestaurants Atelier Amaro und Senses tätig. Mit seinem Konzept für das Bottiglieria 1881 hat er auch die Michelin-Tester überzeugt.

Klima nutzt überwiegend Produkte von handverlesenen kleinen Erzeugern aus der Region Małopolska rund um Krakau. So kommt der Fisch frisch aus einem Teich in der Nähe statt aus dem Atlantik. Wie kleine Meisterwerke werden die Gerichte vor den Augen der Gäste zubereitet. Die Karte ist überschaubar und besteht aus jeweils drei Vorspeisen, Hauptgerichten und Desserts. Abends besteht die Wahl zwischen Degustationsmenüs mit fünf oder sieben Gängen für umgerechnet etwa 50 bzw. 65 Euro. Mit begleitenden Weinen erhöht sich der Preis auf 90 bzw. 110 Euro.

Informationen zum Restaurant unter www.1881.com.pl.
Allgemeine Informationen über Reisen nach Polen beim Polnischen Fremdenverkehrsamt, www.polen.travel 

Foto: Bottiglieria 1881

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Klicken Sie auf "Subscribe", um unseren Genuss-Newsletter zu abonnieren. Individuelle Angebote, News, Trends und spannende Geschichten auf einen Blick!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.