Fine Dining im ÖSCH NOIR ist auch Fine Drinking

Das aktuelle Herbstmenü im Fine Dining-Restaurant ÖSCH NOIR, des am Rande des Schwarzwalds gelegenen Luxusresorts Öschberghof, liest sich wie das "Who is Who" der modernen, gehobenen Küche und macht sofort Appetit: Im Menü "NOIR" sind neben modernisierten Klassikern wie Foie Gras mit Kürbis und Apfel sowie Coquille Saint Jaques - ungewöhnlich gepaart mit Ochsenschwanz - passend zur Jahreszeit unter anderem auch Seeteufel mit Steinpilzen und Reh mit Quitte und Spitzkohl vertreten.

Das Menü "VERT" verführt mit köstlichen Kreationen um die Protagonisten Tomate, Kürbis, Mais, Kohl und Pilze und ist damit ebenfalls perfekt auf die Jahreszeit abgestimmt. Manuel Ulrich und sein Team bieten Neu-Interpretationen der klassischen französischen Küche, die von spielerischer Leichtigkeit und spannenden Kombinationen geprägt ist.

Bei der passenden Weinreise nimmt Chefsommelier Michael Haeni das Prinzip der Menüs auf. Der gebürtige Schweizer bietet das "Who is Who" der Weine wie "Große Weine" oder "Grand Crus" als Begleitung zu den einzelnen Gängen an, wobei hier nicht nur die typischen französischen Grand Crus gemeint sind, sondern auch Weine aus Top-Jahrgängen, die besonders herausragend oder aber besonders selten sind. Diese kann er dank des Coravin-Verfahrens glasweise anbieten, denn die Flasche wird nicht geöffnet, sondern der Wein per Nadel durch den Korken entnommen; Argongas verhindert die Reaktion mit Sauerstoff.

Chefsommelier Michael Haeni.
Chefsommelier Michael Haeni.



Haeni kombiniert die Weine in seinen Empfehlungen nicht unbedingt nach den klassischen Regeln, sondern versucht im Gegenteil sensorische Regeln zu brechen, um die verschiedenen Nuancen entweder abzurunden oder zu ergänzen. So reicht er zur Foie Gras nicht wie üblich einen Süßwein, sondern einen 2002er Chardonnay, Große Reserve aus Österreich, der eher trocken und mit leichter Sherry-Note daherkommt.

Weitere Informationen unter: https://www.oeschberghof.com/

Fotos: Öschberghof

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.