Charity-Online-Auktion der Ornellaia Vendemmmia d'Artista

Vom 29. August bis 13. September wurden von Sotheby‘s online 11 erlesene Lose des Ornellaia 2016 "La Tensione" des Kunstprojekts Vendemmia d‘Artista versteigert. Der Erlös geht komplett an die Solomon R. Guggenheim Foundation für das Programm "Mind‘s Eye".

Freitag Abend zelebrierte Sotheby‘s im grandiosen Palazzo Venier dei Leoni am Canale Grande, dem Sitz der Collezione Peggy Guggenheim, das Ende der Online-Benefizauktion der Ornellaia Vendemmia d‘Artista 2016 "La Tensione. Bei der vom Weingut Ornellaia in Zusammenarbeit mit der Solomon R. Guggenheim Foundation durchgeführten Initiative wurden $ 312.000 erzielt, die komplett dem Programm "Mind‘s Eye" gestiftet wurden.

Das von der Sonderpädagogischen Abteilung der Guggenheim Foundation ins Leben gerufene Projekt "Mind's Eye" hilft blinden und sehbehinderten Menschen dabei, Kunst mit ihren anderen Sinnen zu erleben. Durch das fehlende Sehvermögen werden alle anderen Sinne um ein Vielfaches verstärkt und geben der Vorstellungskraft freie Bahn, um Emotionen und bleibende Erinnerungen zu schaffen. Die Wahrnehmung und Entdeckung der Kunst und auch von großen Weinen bezieht alle Sinne mit ein, und genau diese Verbindung hat Ornellaia dazu inspiriert, die Weiterentwicklung dieses ganz besonderen Programms zu unterstützen. Dank der durch das Ornellaia-Projekt Vendemmia d'Artista gesammelten Mittel erhält das Guggenheim Museum die Möglichkeit, das Programm weiter auszubauen und schließlich über die eigenen Mauern hinweg mit anderen Museen zu teilen, um sehbehinderten Menschen auf der ganzen Welt einen besseren Zugang zur bildenden Kunst zu ermöglichen.

Bei der online-Benefizauktion kamen neun erlesene Imperial-Flaschen (6 Liter) und eine einzige Salmanazar (9 Liter) des Ornellaia Vendemmia d‘Artista 2016 unter den Hammer, deren Etiketten von der international berühmten Künstlerin Shirin Neshat gestaltet wurden. Während der folgenden Zeremonie verkündete Giovanni Geddes da Filicaja, CEO von Ornellaia, hochzufrieden: "Der Genuss großer Weine erfordert wie der Zugang zur Kunst die Einbindung aller Sinne und deshalb haben wir uns entschlossen, ein großartiges Projekt wie "Mind's Eye" (das geistige Auge) zu unterstützen. So können wir erwachsenen Menschen mit Behinderung dabei helfen, durch die Schaffung eines Modells mit Hilfe aller Sinne einen Zugang zur bildenden Kunst auf der ganzen Welt zu schaffen und dieses an künftige Generationen weiterzugeben".

Diese Ansicht teilt auch Richard Armstrong, Direktor Solomon R. Guggenheim Museum and Foundation und fügt hinzu: "Die Gründungsmission des Guggenheim bestand darin, Kunst zu sammeln und auszustellen, die nicht einfach modern war, nicht nur neu, sondern revolutionär. Dank Ornellaia können wir diese Mission auf ein noch breiteres Publikum ausdehnen."

Ornellaia 2016 La Tensione.
Ornellaia 2016 La Tensione.

 

Was den Charakter des Ornellaia 2016 La Tensione anbetrifft, einen sehr erfolgreichen Jahrgang, fügt Axel Heinz, Gutsdirektor von Ornellaia hinzu "2016 hob alle Vorzüge des Klimas von Bolgheri hervor: viel Sonnenschein ohne übermäßige Hitze, ein trockener Sommer für die perfekte Reifung und Konzentration der Trauben und ausreichend Regen, um keinen Trockenstress entstehen zu lassen. All diese Elemente ergaben gemeinsam einen Wein mit üppiger Reife und präziser Intensität. Entgegengesetzte Kräfte bewirken das Gefühl einer rassigen Dichte, welche wir gerne als "Spannung” bezeichnen.

Das war der Leitfaden, an dem sich Shirin Neshat orientiert hat, um ihre Interpretation des Ornellaia La Tensione zu kreieren. Die Künstlerin inspirierte sich unter anderem an den Worten des berühmten persischen Dichters Omar Khayyam, dem wir die Aussage verdanken, dass "Wein während unserer kurzen Zeit auf Erden genossen werden sollte". Das Thema des gesellschaftlichen Miteinanders wird dargestellt mit Elementen der nahöstlichen Kultur wie weiblichen Gesichtern, Händen und Körpern, die vollständig von Farsi-Kalligraphie und Henna-Ornamenten bedeckt sind als Symbol für eine Kontinuität mit der Poesie des antiken Dichters.

Ornellaia Vendemmia d’Artista zelebriert die einzigartige Persönlichkeit jedes neuen Jahrgangs von Ornellaia. Seit dem Erscheinen von Ornellaia 2006 im Mai 2009 kreiert ein zeitgenössischer Künstler jedes Jahr ein Kunstwerk sowie einige Etiketten in limitierter Auflage, inspiriert von einem Begriff, mit dem der Winemaker den Charakter des neuen Jahrgangs beschreibt.

Das Projekt Vendemmia d’Artista sieht ein vom Künstler gestaltetes Label auf einer Flasche pro Holzkiste Ornellaia (mit 6 Flaschen zu je 750 ml) vor. Ebenso wie in den vergangenen Jahren werden im Rahmen des Projekts in limitierter Auflage 111 großformatige Flaschen – 100 Doppelmagnum (3 Liter), 10 Imperial (6 Liter) und eine Salmanazar (9 Liter) – angeboten, alle nummeriert und vom Künstler persönlich signiert. Jedes Jahr wird eine Auswahl dieser Flaschen mit exklusiven Künstleretiketten von Sotheby's versteigert im Rahmen von kommerziellen Auktionen und Benefizauktionen.

Etiketten der Künstlerin Shirin Neshat
Etiketten der Künstlerin Shirin Neshat.

 

Es sind von Kunst- und Weinsammlern hoch begehrte Sammlerflaschen und die Erlöse der Benefizauktionen gehen an Kunst Foundations in aller Welt. Von 2006 bis heute hat Ornellaia so mehr als zwei Mio. Euro z.B. an das Whitney Museum in New York, das Museo Poldi Pezzoli in Mailand, die Neue Nationalgalerie in Berlin, die H2 Foundation in Hong Kong u. Shanghai, das Royal Opera House in London, die AGO Art Gallery of Ontario in Toronto, die Beyeler Fondation in Basel, das Hammer Museum in Los Angeles und das Guggenheim in New York gespendet.

Fotos: Ornellaia

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen