Die Leidenschaften von Sterneköchin Teresa Buongiorno

Bereits unter dem Eingangsbogen beginnt der Moment der Verzauberung. Die Osteria Già Sotto L'Arco befindet sich in einem prächtigen Gebäude aus dem achtzehnten Jahrhundert in der malerischen Altstadt von Carovigno.

Im elegant und liebevoll eingerichteten Restaurant präsentiert Sterneköchin Teresa Buongiorno moderne Gerichte, die von Kreativität, Esprit und gastronomischer Erfahrung zeugen und überzeugen. Der Gast wird eine harmonische Kombination zwischen zeitgenössischem Stil und traditionellen Einflüssen präsentiert. Zusammen mit ihrem Mann, dem Sommelier Teodosio und ihrer Tochter Antonella hat Chefköchin Teresa Buongiorno an einem Ort zeitlosen Charmes eine innovative Gourmetdestination mit einer sehr persönlichen Note entwickelt.

Schon seit Jahrzehnten ist die Familie eng mit der Gastronomie, Olivenölproduktion und Herstellung von eigenen Weinen verbunden. So startet das Dinner vorerst ganz traditionell mit frisch gebackenem Brot und exzellentem Olivenöl. Schon die milde und zarte Zwiebelsuppe die wie ein Hauch wirkt, gibt einen Vorgeschmack auf das hohe Niveau der Kochkunst. Frisch, knusprig, fein und zugleich herzhaft: Grandios mundet die vielfältige Komposition Burrata in Kataifi-Nudeln, Capocollo aus Martina Franca, unreife Tomatencreme und getrocknete Oliven. Dazu reicht Teodosio Buongiorno einen ersten Wein vom eigenen Weingut. Der Fiano 2018 enthält zart fruchtige Aromen von Pampelmuse, Litchi, Limette und Rose und untermalt damit die Eleganz der Speise. Das Sous-Vide-Ei auf Erbsen-Petersilien-Creme mit knusprigen Speck überzeugt durch all seine einfachen, aber klar definierten Komponenten.

Antonella,Teresa und Teodosio Buongiorno.
Antonella,Teresa und Teodosio Buongiorno.

 

Ein weiterer Höhepunkt wird durch den folgenden Gang erreicht. In den Fusilli mit weißem Lammragout auf Ricotta-Käsecreme setzen sich Gewürze, Pfeffer und Rosmarin durch. Hier ist der Wein ein 2018 Rosalento I Bungiorno, der mit Nuancen von Pflaume, Kirsche und Erdbeere die Speise geschmeidig umrahmt. In Primitivo geschmortes Kalbfleisch auf Kartoffelpüree, ergänzt mit Pilzen, Karotten und etwas Anis erhält mit dem 2015 Nicolaus I Buongiorno, einer Cuvée aus Negroamaro und Primitivo, eine hervorragende Weinbegleitung. Komplexität, Intensität und ein langer Nachhall schmeicheln der Speise, setzten ein prägendes Zeichen für die Leidenschaft zwischen Küche und Weinkeller.

Das Dessert, Schokolade und Erdbeere, wird von einem 2015 Celestiaco I Buogiorno begleitet. Der Süßwein entführt noch ein letztes Mal in das elegante, finessenreiche Gourmetjuwel von Caravigno.

Osteria Già Sotto l' Arco, https://www.giasottolarco.it

 

Impressionen:

Fotos: Carola Faber

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 23/06/2019

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Carola Faber

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.