St. Moritz Gourmet Festival 2019

Mit insgesamt 4.200 Gästen fand das Kultfestival in St. Moritz erneut großen Anklang...

Für kulinarischen Rock ’n’ Roll im Oberengadin sorgten anlässlich des St. Moritz Gourmet Festivals in den zurückliegenden neun Tagen internationale Starchefs aus Europa und Asien im Zusammenspiel mit den ausgezeichneten Local Chefs der Partnerhotels. Mit dem Great BMW Gourmet Finale wurde gestern Abend der krönende Festivalabschluss im Suvretta House gefeiert.

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert wird das St. Moritz Gourmet Festival seinem Ruf gerecht, europaweit einer der ultimativen Kulinarikanlässe zu sein. Was Gäste und Profis aus der internationalen Fine-Dining-Szene auch diesmal gleichermassen begeisterte, waren die gemeinsamen Meisterleistungen von zehn hochkarätigen Gastköchen und den vielfach ausgezeichneten Spitzenköchen der Partnerhotels im Oberengadin. Doch auch die Starchefs selbst waren angetan von der Einzigartigkeit des Kulinarikevents: "Ich war sehr gespannt, an diesem Festival teilzunehmen, von dem ich schon so viel gehört hatte. Mein Freund Julien Royer aus Singapur, der letztes Jahr als Gastkoch teilgenommen hatte, stellte die Verbindung zu Fabrizio Zanetti her. Und meine Erwartungen haben sich bestätigt: Es war sehr interessant, so viele andere Köche kennenzulernen, und eine grossartige Gelegenheit, den Festivalgästen meine typischen Gerichte aus dem Caprice in Hongkong hier in St. Moritz präsentieren zu können", beschreibt es Guillaume Galliot.

Der Drei-Sterne-Koch war in diesem Jahr Gastkoch im Suvretta House bei Küchenchef Fabrizio Zanetti, der auch die kulinarische Leitung des Festivals verantwortet. "Wir hatten das Glück", berichtet Zanetti, "wirklich tolle Gastköche hier zu haben, die kulinarisch wie auch menschlich perfekt mit den Local Chefs harmoniert und zusammen mit ihnen Fantastisches geleistet haben. Dank der Unterstützung von allen war es ein sehr gelungenes Festival mit viel positivem Feedback von einem bemerkenswert internationalen Publikum. Wir freuen uns schon alle sehr auf das Festival 2020!"

Neben Guillaume Galliot aus Hongkong begeisterten die Starchefs Sergio Herman aus den Niederlanden, Manish Mehrotra aus Indien, Philippe Mille aus Frankreich und Sven Wassmer aus der Schweiz sowie Nicolai Nørregaard aus Dänemark, Sang-Hoon Degeimbre aus Belgien, die Zwillinge Thomas & Mathias Sühring aus Bangkok und Mingoo Kang aus Südkorea Feinschmecker aus aller Welt mit ihren kontrastreichen Kochkünsten an über 40 Festivalevents. Ein spektakuläres Genusserlebnis reihte sich dabei ans andere – beginnend mit dem bereits weit im Vorfeld ausgebuchten Grand Julius Baer Opening im Kulm Hotel St. Moritz und gefolgt von sechs Abenden mit Gourmet Dîners und Gourmet Safaris sowie der ebenfalls ausverkauften Kitchen Party zur Festivalhalbzeit mit allen zehn internationalen Gastköchen und den lokalen Küchenchefs im Badrutt’s Palace Hotel.

Das Datum des St. Moritz Gourmet Festivals 2020 wird demnächst bekanntgegeben.

Informationen zum Festival sind laufend auf der Website www.stmoritz-gourmetfestival.ch zu finden.

 

Impressionen:

Fotos/Copyright: PPR Media Relations AG

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 20/01/2019

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.