Seetang und Seealgen am Ring of Kerry (Teil 1)

Dass Caherdaniel am äußersten Südwestabschnitt des Ring of Kerry noch weitaus mehr zu bieten hat als das imposante Derrynane House mit dem noch imposanteren Park, wundervolle Strände und Friedhof wie Ruine des Inselklosters auf Abbey Island, beweist 200 Meter von der Kreuzung zur Ring Road ein knallig gelb ockerfarben gestrichener Pub: Hier bietet der "Blind Piper" relaxte Atmosphäre auch im Sonnenschein vor der Tür...

Doch ein Seiteneingang unterhalb der Wandmalerei des "Blinden Dudelsackpfeifers" führt hinauf zur "National Seaweed Discovery Experience", zum "Nationalen Seetang Entdeckererlebnis". Hier, im Oberstübchen des Pubs, hat John Fitzgerald sein Hauptquartier errichtet, bietet hier den Gästen seiner "Foraging Walks with Tastings", seiner Sammelspaziergänge mit Verkostungen", erst einmal eine veritable wissenschaftliche Einführung in die Welt der an den Stränden gedeihenden Rot-, Braun- und Grünalgen. Aber auch die im Meer flutenden riesigen Tang- und Algenwälder, die "Kelp forests", kommen nicht zu kurz.

Vor dem freudig erwarteten, ausgiebigen Sammelspaziergang am Sonnenstrand von Derrynane unterhalb der Klosterinsel, übrigens keine Hamstertour für Seealgenfans, hat John Fitzgerald aber erst einmal das Büffeln gestellt. Hier, im Oberstübchen, liegen erst einmal Atlantic Seaweed Bath Bags aus: getrockneter, von John und Kerryann selbst gesammelter Fucus Serratus, der auch in Nord- und Ostsee beheimatete Sägetang. Seetang- bzw. Seealgenbäder sind natürlich die große Attraktion entlang Irlands Wild Atlantic Way, wie auch hier werden sie vielerorts auch in Hotels um die 10 Euro angeboten. Hinzu kommen hochwirksame Seealgen-Kosmetika, wie sie etwa Voya in Strandhill bei Sligo herstellt (www.voyaseaweedbaths.com) – eines der beliebtesten neuen Souvenirs von der Grünen Insel.

Diverse Produkte aus Seaweed...
Diverse Produkte aus Seaweed...

 

Aber das ist natürlich längst nicht der einzige Verwendungszweck, mit dem Seaweed aufwartet! Und John beeilt sich, seine Power Point Präsentation zur Geschichte und Anwendung dieses Tausendsassas aus dem Meer erst einmal ins richtige Licht zu rücken. Nein, alternative Esoteriker sein sie beide nicht, hier gehe es durchaus um Wissenschaft. Wie Kerryann hat auch er in Cork studiert, danach die Küste von Süd-Kerry schätzen und lieben gelernt, sich mit der Herstellung von Leder beschäftigt, u.a. sich mit der Technologie der Wandlung von Lachshaut zu Leder beschäftigt, und hat dann die Seealgen entdeckt.

Kerryann sammelt Seealgen schon seit ihrer Kindheit, entdeckte schon dank ihres Vaters Seealgen auch in der Küche und erweiterte ihr Wissen ständig auch um kuriose Details. Ihre später aufgetischten zehn Gänge Seealgengerichte sind sämtlich Eigenkreationen – und lockten schon einen Koch des renommierten Weltrestaurant Noma aus Kopenhagen an, der nun in Limerick auch dank Kerryanns und Johns Wissen erfolgreich wirkt.

Kerryann sammelt Seealgen seit ihrer Kindheit.
Kerryann sammelt Seealgen seit ihrer Kindheit.

 

Natürlich muss eine Einführung in die auch historisch von John glänzend aufgearbeitete Seetangwelt mit dem Lokalhelden Daniel O'Connell (1775 – 1847) starten, der als Befreier und Emanzipator in Irlands Geschichte einging. Auch er empfahl und schwor auf Seaweed, Seealgen, besonders im vorweihnachtlichen Advent, die damals noch eine sehr ernst zu nehmende karge Fastenzeit war. Da halfen Seealgen gegen den Hunger, manche mit bis zu 27 % Eiweiß!

Überhaupt mussten die katholischen Iren früher über 100 Feiertage im Jahr fasten, Fleisch und andere Genüssen fernbleiben. Da setzen sich am Atlantik wie entlang der Irischen See mühelos nicht nur Fisch, sondern auch Seetang mühelos als wertvolle Nahrungsquellen durch. Bis heute kennt auch Wales sogar ein Nationalgericht aus Seetang: "Laver (Seaweed) with toast" bzw. "laverbread", eine frittierte Algenpaste! Probat dafür ist eine Rotalge, Porphyra umbilicalis, der auch als Hauttang, Meerlattich oder Seegras bekannte Nabel-Purpurtang.

John beim Betrachten von Seaweed...
John beim Betrachten von Seaweed...

 

Der wird bis heute auch in Irland geerntet und dient auch in der Kosmetikindustrie, z. B. als natürlicher UV-Schutz in Sonnencremes. In den heutigen Weltzentren der Seealgenküche, in Ostasien, sind Porphyra-Varianten als Zicái (China), Gim (Korea) und vor allem als Nori (Japan) bekannt. Die ersten wissenschaftlichen Einteilungen in Rot-, Grün- (Chlorophytae) und Braunalgen (Phaeophytae) unternahm der aus Limerick gebürtige irische Botaniker und Algenforscher William Henry Harvey (1811 – 1866). Schwer sortiert hatte auch schon der schwedische Professor Carl von Linné (1707 – 1778). Doch richtig verstanden hat man die Welt der Algen erst sehr viel später, oft erst in den 1980er Jahren. Daher wundert es nicht, dass der weit über die Ernährung hinausgehende Nutzen der Seealgen und Seegräser erst heute und allmählich seinen Siegeszug antritt...

Hier geht es zum zweiten Teil des Artikels...

Essen und Trinken:
The Blind Piper Pub und Restaurant, Ballycarnahan, Main Street, Caherdaniel, Co. Kerry, Tel. +353 66 947 51 26; tgl. bis 23.30 Uhr, Küche bis 19.00/20.00 Uhr
Workshop:
Walk, Talk & Taste Workshop Atlantic Irish Seaweed (Kerryann und John Fitzgerald), c/o The Blind Piper, Caherdaniel, Co. Kerry, Tel. +353 87 655 14 85, Tel. +353 86 106 21 10, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.atlanticirishseaweed.com 
Kurs (3 Std.)-Voucher 45 €, Workshop (zu zweit, 5 Std.; mit 10 verschiedenen Gerichten) 250 Euro

Information:
Irland Information/Tourism Ireland, Gutleutstr. 32 - 60329 Frankfurt/Main, Tel. 069 9 23 18 50, www.ireland.com/de-de/ 
Wild Atlantic Way: www.wildatlanticway.com 

Regionale/Lokale Tourismusinformationen:
Tralee:
Tralee Tourist Office, Ash Memorial Hall, 18 Denny Street, Tralee, Co. Kerry, Tel. +353 66 712 12 88, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.tralee.ie , www.discoverireland.ie/Activities-Adventure/tralee-tourist-office/48359 

Dingle Peninsula:
Dingle Tourist Office, The Quay, Dingle, Co. Kerry, Tel. +353 66 915 11 88, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.discoverireland.ie/Activities-Adventure/dingle-tourist-office/63048 
The Blasket Centre, Dingle Peninsula, Co. Kerry, Tel. +353 66 915 64 44, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., http://blasket.ie/en/, www.heritageireland.ie/en/south-west/ionadanbhlascaoidmhoir-theblasketcentre/ , www.dingle-peninsula.ie 

Ring of Kerry:
Mid Kerry Tourism Centre, Library Place/Iveragh Road, Killorglin, Co. Kerry, Tel. +353 66 9761451 This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. http://killorglinringofkerry.com, www.killorglintidytowns.com/uploads/1/1/0/2/11026159/killorglin_town_historytrail_1.pdf 
The Old Barracks, Bridge Street, Caherciveen, Co. Kerry, Tel. +353 66 401 04 30, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.theoldbarrackscahersiveen.com , http://cahersiveen.ie
The Skellig Experience Visitor Centre, Valentia Island (gegenüber Portmagee), Co. Kerry, Tel. +353 66 947 63 06, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.skelligexperience.com 
Waterville Visitor Information Point, c/o Charlie Chaplin Visitor Centre, Waterville, Co. Kerry, Tel. +353 66 947 88 18, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., http://chaplinfilmfestival.com
Gemeinde Waterville: Tel: +353 66 947 43 66, www.visitwaterville.ie 
Kenmare Tourist Office, c/o Kenmare Heritage Centre, Kenmare, Co. Kerry, Tel. +353 64 664 12 33, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.discoverireland.ie/Activities-Adventure/kenmare-tourist-office/48311 
Discover Ireland Tourist Information Centre, Beech Road, Killarney, Co. Kerry, Tel. +353 64 663 16 33, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., https://killarney.ie/de/, www.discoverireland.ie/Activities-Adventure/killarney-discover-ireland-centre/48316 
Killarney National Park Tourist Information, Muckross House Visitor Centre, Killarney, Co. Kerry, Tel. +353 64 663 14 40, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.killarneynationalpark.ie , www.npws.ie , www.heritageireland.ie 

Anreise:
Top-Verbindung: Ryanair www.ryanair.com  fliegt ab Frankfurt-Hahn und Berlin-Schönefeld zum Kerry Airport. Weitere Flüge bieten z. B. Ryanair, Aer Lingus www.aerlingus.com  oder Lufthansa www.lufthansa.com  ins nahe Cork sowie nach Dublin. Mit Dublin bestehen nationale Anschlussflüge (Aer Lingus) zum Kerry Airport, der 2019 für 2 Mio. Euro ausgebaut wird und Autovermietung, Bar/Restaurant, Shop und Ticketverkauf bietet.
Kerry Airport: Castleisland Road, Farranfore, Tel. +353 66 976 46 44, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., www.kerryairport.ie 

Gourmet-Information:
"Taste Kerry": www.tastekerry.ie 
"Taste the Wild Atlantic Way (Seafood)": www.wildatlanticway.com/highlights/taste-the-wild-atlantic-way 

Gourmet- und Foodfestivals in West-Kerry (Sommer/Herbst 2018):
Valentia King Scallop Festival (Valentia Island): www.valentiaisland.ie  (Juli)
Féile an Phráta (Kartoffelfest) Ballyferriter (Dingle-Halbinsel; Juli)
Flavour of Killorlin, www.flavourofkillorglin.com  (September)
Dingle Food Festival: www.dinglefood.com  (September)
Tralee Food Festival: www.tralee.ie  (September)

Fotos: Jürgen Sorges

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Zuletzt bearbeitet am 06/12/2018

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

Mit der Anmeldung zu unserem Newsletter erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen (s.l.) einverstanden. Eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink wird nach der Anmeldung an die angegebene Mailadresse versendet. __________________________
KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.