Der neue Jahrgang: MASSETO 2014

2014 war die längste und späteste Weinlese in Massetos Geschichte, eine fundamentale Rolle spielte dabei die Besonderheit des Terroirs.

Der Jahrgang 2014 wird in Massetos Geschichte als einer der außergewöhnlichsten in Erinnerung bleiben. Einem warmen und nassen Winter folgte ein mildes und trockenes Frühjahr. Dadurch konnten sich die Weinreben gut entwickeln, mit einer pünktlichen und regelmäßigen Blüte. Nach normalem Wetter im Juli war der August nass und kalt. Dadurch wurden die Bedingungen für den Reifeprozess der Weintrauben schwieriger und die Wahrscheinlichkeit von Blattkrankheiten nahm zu.

Die minutiöse Arbeit im Weinberg mit Entlauben und Behandlungen über den gesamten August hinweg, erlaubte es trotzdem, perfekt gesunde Trauben bis in den September und Oktober reifen zu lassen. Diese zwei Monate lieferten ideale Voraussetzungen für den Reifeprozess: es war sonnig und trocken. Die großen Terroirs überraschen immer mit ihren einzigartigen Eigenschaften: 2014 hat der blaue Lehm des Masseto seine Kapazität, im feuchten Zustand eine wasserdichte Schicht zu bilden und somit die Trauben vor übermäßiger Wasseraufnahme zu schützen, voll ausgeschöpft. Bei der Lese wurden die Trauben sehr sorgfältig ausgewählt, sowohl im Weinberg (in manchen Fällen drei Durchgänge derselben Parzelle), als auch am Sortiertisch. Die Tanks wurden somit nur mit völlig gesunden und reifen Trauben gefüllt.

"Der Wein hat eine hervorragende Ausgewogenheit mit süßen und weichen Tanninen und einer bemerkenswerten aromatischen Komplexität. Er bringt raffinierte Sinnlichkeit und samtige Verführung auf eine unverkennbar elegante und klassische Weise zum Ausdruck. Der Jahrgang 2014 zeigt die erstaunliche Fähigkeit des Masseto, unregelmäßigen Wetterbedingungen zu trotzen. Dabei spielen besonders der blaue Lehm und das natürliche Gleichgewicht der Rebstöcke eine entscheidende Rolle. Ein harmonisches Zusammenspiel von Terroir und menschlicher Interpretation", erklärt Axel Heinz, Önologe und Gutsdirektor.

Foto: Masseto

Submit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Artikel weiterempfehlen und/oder drucken (auch PDF):

Autor

Kulinariker

Letzte News

Letzte Artikel

Genuss-Newsletter abonnieren?

KULINARIKER - Das Magazin für mehr Genuss.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.