24 Hours NewsNews

Essen wie die Champions

Zur Auswahl stehen das erste Buch von Liverpool FC-Köchin Mona Nemmer „Essen wie die Champions – Mit der richtigen Ernährung zur Topform“ oder zwei Fine Dining Drei-Gänge-Menüs vom Koch der deutschen Fußball-Nationalelf Anton Schmaus, deutschlandweit geliefert von „voila“ direkt ins Haus. Oder gleich beides!

Die Erfolge des LFC sind rekordverdächtig, Cheftrainer Jürgen Klopp „Kloppo“ steht bei den Fans schon fast vor der Heiligsprechung. Einen Riesenanteil an den Erfolgen hat die Arbeit von Mona Nemmer. 2016 holte Klopp die Ernährungsberaterin und Köchin vom FC Bayern nach Liverpool, seither ist sie dort „Head of nutrition“ (Chefernährungsberaterin).

„Wir sind in allen Bereichen gut aufgestellt, aber unser einziger wirklicher Weltklassespieler ist Mona“, schwärmt der 55-jährige Erfolgstrainer, der auch das Vorwort schrieb.

Täglich einen Regenbogen essen

Ernährung ist ein wichtiger Schlüsselfaktor für das hohe Leistungslevel im Spiel- und Trainingsbetrieb. Durch die richtigen Dinge auf dem Teller sorgt Mona Nemmer dafür, dass die Spieler ihr Potenzial voll ausschöpfen. Charmant und extrem kurzweilig stellt sie dar, welche Lebensmittel auf welche Weise Kraft und Energie für den Tag geben, wie mit einer klugen Ernährung das Immunsystem gestärkt werden kann und dabei trotzdem kaum Verzicht geübt werden muss – und es dazu noch lecker schmecken.

Vielfach kommen die Zutaten aus Eigenanbau dem großen Garten des LFC, Obst und Gemüse in allen Farben auf den Tisch. „Scouse“ ist sowohl der Name des Liverpooler Akzents als auch ein regionaler Eintopf. Man begeht jährlich den „Global Scouse Day“ und Monas anlässlich des legendären CL-Halbfinal-Rückspiel gegen Barcelona von 2019 katalanisch abgeschmecktes Scouse Rezept wurde sogar im LFC- Programmheft abgedruckt… das Spiel gewann der LFC mit 4:0!

„Food First“ lautet die LFC-Philosophie

„Alle Rezepte sind leicht zuzubereiten, kostengünstig und perfekt für Familien“, sagt Mona. „Auch unser „9:30“-Rezept musste ins Buch, eine der Lieblingsspeisen der Spieler. Es heißt so, weil die Spieler es eben um 09:30 Uhr serviert bekommen – ein vielseitiger Snack, der toll aussieht und noch viel besser schmeckt“.

Kochchampion Mona Nemmer und LFC-Verteidiger, der Grieche Konstantinos Tsimikas. Foto: getvoila.com
Kochchampion Mona Nemmer und LFC-Verteidiger, der Grieche Konstantinos Tsimikas. Foto: getvoila.com

TEAM WORK makes DREAM WORK

Das Gemeinschaftswerk ist textlich wie grafisch abwechslungsreich gestaltet – wie Monas Gerichte. Man ist sofort „im Spiel“. 320 Seiten verteilt auf 11 Kapitel. Flott und kurzweilig geschrieben, eine Essenz all des Wissens um Ernährung und Rezepten und vielen Details, die Mona schon immer gerne teilen wollte. Faszinierenden Erzählungen auch aus dem Vereinsalltag – You never walk alone – Interviews mit den Stars zu Ernährung und Food-Erfahrungen aus ihrer fernen Heimat. Ein wirklich durch und durch aufschlussreicher Ausflug in die Interna eines legendären Vereins und die FCL-Ernährungsphilosophie… mit hohem Nachahmungscharakter. Von den 26-Spielern der WM-Mannschaft sind übrigens Jordan Hendersen und Trent Alexander-Arnold vom LFC.

Essen wie ein Profispieler

Sternekoch Anton Schmaus bekocht nun aus diesem aktuellem Anlass nicht mehr nur die DFB-Fußballnationalmannschaft, sondern auch Gäste zu Hause in ganz Deutschland, egal, wo sie wohnen. „Zusammen mit „voilà“ haben wir eine tolle Mannschaft zusammengestellt, um genau das möglich zu machen”, so Schmaus. Weit entfernt von Currywurst oder Fingerfood hat er zwei köstliche Fine Dining Drei-Gänge-Menüs zusammengestellt:

Das erste beinhaltet als Vorspeise „Thunfisch-Ceviche mit Süßkartoffeln“, als Hauptgericht „Sucukpasta mit Kreuzkümmel und Chili“ (Sucuk ist eine orientalische, scharf gewürzte Wurst von mehreren Fleischsorten) sowie als Dessert ein „Bananenmousse mit Kokos“.

Für viele Spieler sei die vegane Ernährung mittlerweile die bevorzugte Ernährungsvariante, sagt der Ur-Bayer aus Regensburg. Somit beinhaltet das zweite Menü „Linsenköfte in Romanasalat“, ein „Rote Beete Curry mit Mango“ und Schmaus’ megabeliebtes Avocado-Bananenmousse.

Das klassische Menü, wie es nur Profispieler kennen. Foto: getvoila.com
Das klassische Menü, wie es nur Profispieler kennen. Foto: getvoila.com

Essen, so heiß wie die aktuelle WM-Diskussion

Per Frischeexpress kommt das ausgesuchte Fine Dining Menü über „voilà“ in gekühlten Boxen deutschlandweit nach Hause. Zuhause nur noch auspacken, aufwärmen, anrichten – voilà! Das Essen ist dann so heiß wie die Diskussion um die aktuelle WM. “Wann hat man schon einmal die Chance so zu essen, wie die deutschen Profispieler bei der Fußball-Weltmeisterschaft? Antons Menüs sind geschmackliche Volltreffer! So einfach erhält man ein Menü, das sonst nur Nationalspielern vorbehalten ist“!

Aus Bayern in die Welt und zurück

Anton Schmaus, aufgewachsen in einer Gastronomenfamilie ließ seine Heimat im bayerischen Wald hinter sich, um auf Stationen wie Stockholm und New York seine gastronomischen Fähigkeiten zu entwickeln. Eindrücke aus der ganzen Welt brachte er 2009 zurück ins oberpfälzische Regensburg. Im Restaurant “Historisches Eck” wurde Schmaus nach nur 18 Monaten mit der begehrten Auszeichnung des Michelin dotiert. Neben seinen Restaurants ist er kulinarisch weiterhin viel unterwegs wie auch durch sein Engagement für den DFB. Seine Küche wird von den deutschen Nationalspielern sehr geschätzt.

Die winterlich-ungewohnte und viel kritisierte Fußball-WM-Phase ist also eingeläutet. Nachkochen oder Lieferservice…? Monas Tipps wirken jederzeit… und die Menüs von Anton darf auch gern bestellen, wer in nächster Zeit überhaupt keine Fußballspiele schauen möchte…

Informationen:

voilà, www.getvoila.com

Piper Verlag, www.piper.de

Fotos: Piper Verlag, getvoila.com